Gelber Hund – das steckt dahinter

Ein gelber Hund? Das wird wohl ein blonder Labrador oder ein Golden Retriever gewesen sein. Doch man sieht immer mehr Hunde, die zwar kein gelbes Fell, dafür aber eine gelbe Schleife oder ein gelbes Halstuch tragen. Das sind Hunde der Aktion „Gelber Hund“.

Gelber Hund braucht Abstand

Diese „gelben“ Hunde tragen diese Markierung aus unterschiedlichen Gründen. Alle haben gemeinsam, dass sie gern mehr Abstand möchten. Möglicherweise vertragen sie sich nicht mit Artgenossen oder haben noch große Angst vor ihnen. Andere sind alt und gebrechlich, krank oder haben eine Operation hinter sich und müssen noch geschont werden. Auch läufige Hündinnen bitten so um Abstand. Vielleicht befinden sich gelber Hund und Halter auch gerade in einer Trainingssituation oder aber sie gehören noch nicht lange zusammen und müssen sich noch aneinander gewöhnen. Auch ehemalige Tierschutzhunde tragen oft eine gelbe Markierung. Sie haben teilweise noch große Angst vor fremden Menschen und neuen Situationen.

Wer einen Hund mit gelber Schleife oder gelben Tuch sieht, sollte Rücksicht nehmen und den gewünschten Abstand halten. Oder aber er wartet ab, sodass das entgegenkommende Hund-Halter-Gespann Zeit hat, selbst auszuweichen.

Dimples Hundehalstuch Gelb - Abstand Halten - Bitte Hund Nicht anfassen -Warn... *
  • MACH DEINEN HUND NOCH SÜSSER - Lass Dein Haustier noch niedlicher aussehen mit den lustigen Dimples Hunde...
  • FÜR JEDEN HUND DIE PASSENDE GRÖSSE - Unsere Hunde Accessoires sind für alle Arten von Rassen geeignet, vom...
  • SUPER BEQUEM UND WASCHBAR - Unser Hundehalstuch hat sichere einfach zu verschließende Druckknöpfe. Das Halstuch...

Aktion Gelber Hund

Die Idee für die Aktion „Gelber Hund“ stammt aus Schweden. Eine schwedische Hundetrainerin hörte davon, dass man in Australien Hunde farblich markierte, damit jeder weiß, dass sie Abstand möchten. Daraufhin schloss sie sich mit weiteren Trainern zusammen und gründete die REKO-Gruppe, die sich für einen freundlichen und fairen Umgang zwischen Hunden und Menschen einsetzte.

Im August erfuhr die deutsche Hundetrainerin Ramona Noack davon, war sofort begeistert von der Idee und setzte alles daran, diese auch in Deutschland bekannt zu machen. Seitdem zieht die Aktion „Gelber Hund“ immer weitere Kreise.

Mehr Informationen gibt es auf der Aktionsseite gulahund.de. Dort gibt es auch gelbe Schleifen, passende Halstücher und Aufkleber zu kaufen. Flyer gibt es dort gegen Versandkostenübernahme kostenlos oder aber man lädt sie sich herunter und druckt sie selbst aus.

Letzte Aktualisierung am 7.05.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell