Goldfisch im Glas – 5 Gründe, warum es Tierquälerei ist

Der Goldfisch im Glas führt ein langes, trostloses Leben, denn kein einziges seiner Bedürfnisse kann in diesem Gefängnis aus Glas erfüllt werden.

Warum ein Goldfisch im Glas Tierquälerei ist

Kein Bewegungsfreiraum

Die meisten Goldfischgläser sind rund und selbst wenn sie es nicht sind, so sind sie doch immer viel zu klein. Entweder schwimmt der Goldfisch im Kreis oder von einer Seite zur anderen und wieder zurück. Diese stumpfsinnigen Bewegungsabläufe belasten die Muskeln einseitig und lassen sie mehr und mehr schwinden. Häufig wird die Futtermenge nicht angepasst und der Fisch wird immer dicker. Goldfische benötigen mindestens ein 250 Liter-Aquarium und können alternativ auch im Gartenteich gehalten werden.

Keine Versteckmöglichkeiten

Eine dichte Pflanzenzone und Höhlen fehlen dem Goldfisch im Glas. Nirgendwo kann er sich verstecken. Doch ein Fisch ist in der Natur immer größeren Räubern ausgesetzt und hat auch als Haustier das Bedürfnis, sich bei Bewegungen in seiner Nähe in Sicherheit zu bringen.

Keine Schwarmhaltung möglich

Ein Goldfisch ist ein Schwarmtier. Es werden mindestens zehn Fische für eine artgerechte Gruppenhaltung empfohlen. Doch in einem Goldfisch-Glas ist nicht einmal Platz für einen, geschweige denn für mehreren zwei von ihnen.

Fehlende Wasserfilterung

Das Wasser in einem Goldfisch-Glas verunreinigt schnell. Zugleich nimmt der Sauerstoffgehalt rapide ab. Um das zu verhindern, wird ein Wasserfilter, auch Pumpe genannt, eingesetzt. Durch diesen wird das Wasser gereinigt und mit Sauerstoff angereichert.

Keine Abwechslung

Jeder Tag ist gleich für einen Goldfisch im Glas. Alles sieht gleich aus, jeden Tag werden ein paar Flocken des Fertigfutters hinein gestreut und der Fisch schwimmt den ganzen Tag den gleichen Weg. Wir wissen, wie langsam die Zeit zu vergehen scheint, wenn uns etwas langweilt. Wie muss es dann erst dem Goldfisch in seinem winzigen Glas gehen? Geradeausschwimmen, Futtersuche, Flucht, Kommunikation mit Artgenossen – all das wird einem Fisch in dieser Haltung verwehrt. Die Haltung eines Fisches im Glas ist deshalb immer Tierquälerei.

Bestseller Nr. 1 Goldfische für Anfänger – Artgerechte Haltung und Pflege im heimischen Aquarium
Bestseller Nr. 2 Goldfische: Haltung-Ernährung-Krankheiten
Bestseller Nr. 3 Goldfische in aller Welt: Haltung, Zuchtformen und Geschichte der ältesten...

Letzte Aktualisierung am 7.05.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell