3 kg | Wildcat | Hamra | Trockenfutter | Katze

28,45

Preis inkl. MwSt, ggf. zuzüglich Versand
SKU: 4260262768292 Categories: ,

HAMRA
Die Hauptnahrungsquellen einer freilebenden Katze hauptsächlich sind natürlich Fleisch und Fisch. Sie nimmt aber auch Früchte, Kräuter und Gemüse über den Mageninhalt ihrer Beutetiere auf oder sucht und frisst diese ganz gezielt. So erhält die Falbkatze ihre benötigten Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Enzyme und sekundären Pflanzenstoffe. Das Katzenfutter HAMRA verbindet das Verlangen Ihrer Katze nach Ursprünglichkeit mit deren Nahrungsbedürfnissen mit den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen über richtige Katzenernährung. Dabei dienen alle Zutaten einzig dem Erhalt der Gesundheit Ihrer Katze. Dazu tragen auch Superfoods bei, wie Topinambur und Gerstengras sowie natürliche und Präbiotika.
MOS (Mannan-Oligosaccharide) gehört zu den Ballaststoffen und fördert die Entwicklung des präbiotischen Bakteriums Lactobacillus Acidophilus, wodurch die Verdauung verbessert und das Immunsystem gestärkt wird. FOS (Fructo-Oligosaccharide) gehört zu den präbiotischen Ballaststoffen. FOS fördert die Entwicklung von gesundheitsfördernden Lakto- und Bifidobakterien im Darm von Säugetieren und hält damit die Darmflora im Gleichgewicht.
Topinambur gehört zur Familie der Korbblütler und enthält das Kohlenhydrat Inulin. Inulin in der Topinambur-Pflanze begünstigt eine Vermehrung nützlicher Bakterien im Dickdarm begünstigt. Eine Studie von Wissenschaftlern um Prof. Dr. Andreas Diefenbach vom Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene des Universitätsklinikums Freiburg kommt zu dem Ergebnis, dass eine gesunde Darmflora die Immunabwehr von Säugetieren stärkt und diese damit vor verschiedenen Bakterien und Viren schützt. Yucca Schidigera gehört zur Familie der Spargelgewächse, und vermindert sowohl Blähungen als auch den Kotgeruch deutlich.
Auf einen Blick

Nur natürliche Inhaltsstoffe
Hauptbestandteil ist echtes Wachtelfleisch in Lebensmittelqualität. Es stammt von Tieren aus der Freilandhaltung (keine Masttiere) und ist unbelastet von Schadstoffen, wie Hormonen und Medikamenten
Mit Süßkartoffeln, die laut amerikanischer Gesundheitsbehörde CSPI eines der nährstoffreichsten Gemüse sind
Mit dem Wildpflanzen-Superfood-Komplex aus Brennnessel, Gerstengras und Topinambur
Natürliche Vitamine von Sanddorn, Kürbis und Brombeeren
Ohne Getreide, da Getreide keine natürliche Nahrung für Fleischfresser ist und zu den häufigsten Allergieauslösern bei Katzen zählt
Ohne Gluten, Mais, industriell hergestellten Zucker, Soja, Geschmacksverstärker, chemische Farbstoffe und künstliche Konservierungsmittel
HAMRA eignet sich daher auch für Allergiker und allergiegefährdete Katzen.

BerufungTier.de -Tierblog
Logo
Shopping cart