Produkt milch

Hin und wieder kommt es vor, dass Hundebesitzer gar nicht merken, wenn sich die eigene Hündin hat decken lassen, weil sie von ihren Trieben so gesteuert wird. ...

Grundsätzlich lässt sich ein Hund mit speziell abgestimmtem vegetarischem Hundefutter ernähren. Fachstudien kommen zu unterschiedlichen Ergebnissen. Im Grunde ...

Leckerchen, also kleine Kekse oder ähnliches, kann man, wenn der Hund glutenhaltiges Mehl verträgt, super einfach selbst backen. In Pergamentpapiertütchen ...

Bei Darmkrankheiten empfehlen sich mind. drei Mahlzeiten und gutes Zerkleinern der Nahrung. Ohne Darmprobleme reichen zwei Mahlzeiten aus. Stilles ...

Die Antwort auf die Frage „Was Fressen Hunde“ ist simpel: Wie auch wir Menschen, sollten Hunde unbedingt ausgewogen ernährt werden. Das Futter sollte also ...

Wenn wir für unsere eigene Ernährung so viel tun würden wie für die unserer Hunde, dann würden wir alle etwas gesünder leben. Das soll nun natürlich nicht ...

Die Kohona Katze gehört zu den Nacktkatzenrassen, die eher selten zu sehen sind. Diese Rassekatze ist komplett haarlos, sie besitzt nicht einmal Schnurrhaare. ...

Weder Untergewicht noch Übergewicht sind gut für deinen Hund. Damit dein Vierbeiner mit allen essenziellen Nährstoffen versorgt ist, sollte die tägliche ...

Als Faustregel gilt, dass ein Hund täglich zwei bis vier Prozent seines Körpergewichts an Nahrung aufnehmen sollte. Aber welche Nährstoffe braucht der ...

Als Nachfahre des Wolfes braucht ein Hund vor allem Fleisch. Das heißt, tierisches Protein. Allerdings fallen beim Verzehr der kompletten Beute auch tierische ...

BerufungTier.de -Tierblog
Logo