Dürfen Bartagamen Mehlürmer fressen?

Zu eiweißreich, bissig, unverdaulich. Um Mehlwürmer ranken sich viele Mythen. Dürfen Bartagamen Mehlwürmer fressen?

Duerfen Bartagamen Mehlwuermer fressen

Mehlwürmer gelten vor allem als zu eiweißreich. Da die Nieren von Bartagamennur sehr einfach aufgebaut sind, wird deshalb von Mehlürmern abgeraten. In Wirklichkeit enthalten Mehlwürmer aber gar nicht so viel Eiweiß. Im Vergleich zu den fertig entwickelten Insekten sogar recht wenig. Sie sind aber sehr fettreich und führen bei übermäßiger Fütterung schnell zu Übergewicht. Dünne, kränkelnde Bartagamen können aber von diesem hohen Fettgehalt profitieren.

Fressen Mehlwürmer Bartagamen von innen an? Auch das hört man immer wieder. Mehlwürmer werden aber oft schon im Maul der Bartagame zermalmt. Spätestens im Magen ist ihr Leben endgültig vorbei. Trotzdem haben Mehlwürmer ein kräftiges Beißwerkzeug, dass frisch nach der Häutung noch sehr weich ist, dann aber aushärtet. Bei Bartagamen, denen es sehr schlecht geht und die mit Mehlwürmern zwangsernährt werden, könnte es womöglich vorkommen, dass sie im Maul gebissen werden. Bir ist aber kein Fall bekannt. Fühlen sich Mehlwürmer in Gefahr versuchen sie sich, herauszufinden. Das Beißwerkzeug dient vornehmlich der Nahrungsaufnahme.

Mehlwürmer gelten außerdem als schwer verdaulich. Grund dafür ist das enthaltene Chitin, das allerdings alle Insekten enthalten. Mehlwürmer kann man direkt nach der Häutung füttern, wenn ihre Haut noch weich ist. Je härter sie ist, umso schwerer verdaulich ist sie. Für uns ist diese Chitinschicht schwerer verdaulich als für Insektenfresser. Bartagamen sind Gemischtköstler. Grundsätzlich können sie also auch Insekten und Mehlwürmer verdauen.

Trotz allem dürfen Bartagamen Mehlwürmer nicht zu oft bekommen. Die einmal wöchentlich gefütterte Insektenportion darf nicht ausschließlich aus Mehlwürmern bestehen. Man kann aber durchaus einmal im Monate mal ein paar Mehlwürmer essen. Sie sind sehr fettreich und haben ein eher ungünstiges Calcium-Phosphor-Verhältnis. Ein weiteres ist die drohende Gewöhnung der Tiere an Mehlwürmer als Futter. Bartagamen können da sehr eigen sein und es gibt manche, die lieber hungern und auf die nächsten Mehlwürmer warten als ihr gesundes Grünfutter zu fressen.

About Manuela

Check Also

Tierisch interessante Links – Woche 1/2017

Am Ende jeder Woche wird es ab sofort eine kleine Sammlung interessanter Links geben, auf …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.