Hovawart

Erste Schriften, in denen der „Hovewart“ (= Hofwart/Hofwächter) erwähnt wurde, stammen aus dem Mittelalter. Wie er damals aussah, weiß niemand, doch man vermutet, dass es sich um einen großen, kräftigen und wetterfesten Hund handelte, der den Hirtenhunden ähnelte. Hovawart – Wissenswertes Anfang des 20. Jahrhunderts begann die Rückzüchtung des Hovewarts, die von Kurt F. König … Weiterlesen …

Golden Retriever

Im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts (etwa 1864) kaufte sich der schottische Lord Tweedmouth einen gelben Labrador. Er kreuzte ihn mit dem Tweed Water Spaniel, einer inzwischen ausgestorbenen Rasse und mit Irish Settern. So entstand ein goldener Hund mit langem Fell, dem Urvater der heuteigen Golden Retriever. Golden Retriever – Wissenswertes Seit 1903 ist der … Weiterlesen …

Französische Bulldogge

1802 wurde das Bullenhetzen in England verboten, woraufhin keine Bulldoggen als Begleithunde gezüchtet wurden. Als die englischen Spitzenklöpler zum Ende des 19. Jahrhunderts in die Normandie übersiedelten, brachten sie ihre kleinen Hunde mit. Französische Bulldoggen – Wissenswertes In Großbritannien verloren die Zwergbulldoggen an Beliebtheit und verschwanden fast gänzlich. In Frankreich jedoch wurden sie immer populärer … Weiterlesen …

American Cocker Spaniel

American Cocker Spaniel – Wissenswertes Der American Cocker Spaniel ist ein Jagdhund, dessen Aufgabe darin bestand, in Netzen gefangene Vögel aufzustöbern. Hierzu lief er geduckt unter den Netzen hindurch und musste so auch den Schüssen der Jäger ausweichen. Man züchtete ihn aus dem englischen Cocker Spaniel, welcher noch heute vermehrt jagdlich geführt wird. Der American … Weiterlesen …

Afghane

Die Vorfahren der Afghanen waren afghanische Hetzhunde. Es gab zwei verschiedene Typen dieser Hunde. Im Gebirge fand man kräftige Hunde mit viel Fell. In den Wüsten Südwestens waren sie schlanker, hochbeiniger und weniger stark behaart. Afghanen – Wissenswertes Viel Ähnlichkeit hat der heutige Afghanische Windhund allerdings nicht mehr mit seinen Vorgängern. Eines hatten beide Schläge … Weiterlesen …

Airedale Terrier

Airedale Terrier – Wissenswertes Der Name des Airdale Terriers weist auf die Region in der britischen Grafschaft Yorkshire hin, aus der diese Hunde ursprünglich kamen. Im Flusstal des Aire kreuzte man Mitte des 19. Jahrhunderts scharfe Terrier mit Otterhunden. Einige weitere Hunderassen wurden eingekreuzt. Mit dabei sollen der Gordon Setter und auch schottische Schäferhunde gewesen … Weiterlesen …

Zwergschnauzer

Bereits im Mittelalter soll es Gemälde gegeben haben, die kleine Hunde in Schnauzerform zeigten. Im 19. Jahrhundert gab es in der Umgebung von Frankfurt am Main Hunde, die als rauhaarige Zwergpinscher bezeichnet wurden. Dabei warf man Zwergschnauzer und Affenpinscher in einen Topf, denn beide waren klein, struppig und dienten sowohl der Begleitung feiner Damen als … Weiterlesen …

Yorkshire Terrier

Der Yorkshire Terrier entstand in Yorkshire, eine riesige, ehemalige Grafschaft in Großbritannien. Vorfahre war der Clydesdale Terrier, eine inzwischen ausgestorbene Rasse, die dem Skye Terrier ähnelte. Eine alte Black und Tan-Rasse verbesserte die Farbe. Das lange, seidige Fell ist Skye Terriern und Maltesern zu verdanken. Möglicherweise war auch der Dandie Dinmont Terrier an der Rasseentstehung … Weiterlesen …

Shar Pei

Als eine der ältesten und seltensten Hunderassen der Welt war der Shar Pei in China Helfer bei der Wildschweinjagd, begleitete Hirten und bewachte Haus und Hof. In den 1950ern starben diese Hunde fast aus. Es gab nur wenige überlebende Exemplare. Shar Pei Wissenswertes Matgo Law, ein chinesischer Züchter machte 1971 einen Aufruf in einer amerikanischen … Weiterlesen …

Rottweiler

Rottweiler Wissenswertes Im schwäbischen Ort Rottweil entstand der Rottweiler. Schon zu Zeiten der Römer wurden die Händler mit ihren Viehherden von großen und robusten Hunden begleitet, die die Herden trieben und beschützten. Die Entstehung der Hunderasse Rottweiler ist den ortsansässigen Metzgern zu verdanken, die aus ihnen einen vielseitigen Gebrauchshund machten. Sie waren Wachhunde, Schutzhunde, Militärhunde … Weiterlesen …