Hunderassen für Familien – Top 5 Familienhunde

Hunderassen für Familien – Top 5 Familienhunde

Der Wunsch nach einem Vierbeiner wird in vielen Familien stetig größer. Hunde nehmen oftmals die Stelle eines vollen Familienmitgliedes ein. Ein Vierbeiner, der als Freund zur Seite steht, mit der Familie durch dick und dünn geht und Halt und Trost bietet. Der klassische Familienhund ist nicht nur freundlich, sondern auch loyal, verspielt und tolerant. Doch nicht jede Hunderasse ist als Familienhund geeignet. Wer sich für einen Hund entscheidet sollte gezielt schauen, welche Hunderassen für Familien geeignet sind und welche eher nicht.

Was macht einen Familienhund aus?

Ein Familienhund sollte spezielle Charakterzüge und Eigenschaften mitbringen. Der Vierbeiner sollte nicht nur kinderlieb sein, sondern auch verspielt, verschmust, ausgeglichen und belastbar. Ein aggressives und ruppiges Verhalten des Vierbeiners ist beispielsweise ein absolutes No-Go. Hunde, die ein großes Territorialverhalten an den Tag legen und besonders wachsam sind, können in einer Familie ebenfalls problematisch werden.

AngebotBestseller Nr. 1 curli Geschirr Vest Air-Mesh, schwarz, S
Bestseller Nr. 2 rabbitgoo No-Pull Hundegeschirr für kleine Hunde Welpengeschirr Einstellbar Weich...
Bestseller Nr. 3 FullBerg® Hundegeschirr für Kleine, mittelgroße und große Hunde Anti Zug Geschirr...

Rüde oder Hündin?

Nicht selten stellt sich die Frage, ob ein Rüde oder eine Hündin für die Familie in Frage kommt. Diese Entscheidung sollte die ganze Familie gemeinsam treffen, unabhängig davon, welche Vorurteile es bei den Geschlechtern gibt. Aus biologischer Sicht gibt es klare Unterschiede zwischen einem Rüden und einer Hündin. Beispielsweise sind Hündinnen oftmals kleiner als Rüden und dementsprechend auch leichter. Je nach Hunderasse können aber auch Hündinnen ein sehr dominantes Verhalten an den Tag legen, nicht nur Rüden. Wer sich für einen Hund entscheidet verliebt sich auf den ersten Blick und spürt bereits eine Bindung. Dabei ist es egal ob es sich um einen Rüden oder eine Hündin handelt.

Top 5 Familienhunde

Es gibt verschiedene Hunderassen, die aufgrund ihrer Charakterzüge bestens in Familien passen. Nachfolgend möchten wir die fünf beliebtesten Hunderassen für Familien vorstellen.

Der Golden Retriever

Der Golden Retriever ist nicht nur für sein freundliches Wesen bekannt, sondern auch für seinen liebevollen und freundlichen Charakter. Diese Hunderasse zählt bis heute zu den beliebtesten in Familien. Der Goldie, wie er auch genannt wird, ist folgsam und leicht führig. Er möchte seinem Besitzer immer gefallen und ist sehr anhänglich. Ein idealer Anfänger- und Familienhund, der durch seine ausgezeichneten Charaktereigenschaften überzeugt. Golden Retriever sind verspielt, intelligent, aktiv und vor allem kinderlieb. Diese Hunderasse bringt alles mit, was ein Familienhund braucht.

Der Border Collie

Der Border Collie ist als Familienhund nur bedingt geeignet. Der Unterschied zu anderen Hunderassen, wie beispielsweise dem Golden Retriever ist, dass Border Collies eine konsequente und gute Erziehung benötigen. Diese Hunderasse bringt von Natur aus einen sehr hohen Arbeitseifer mit. Eine Familie, die den Border Collie auslastet und ihm das gibt was er braucht wird keinerlei Probleme haben. Schließlich handelt es sich um eine sehr verspielte, verschmuste und kinderliebe Hunderasse.

Bestseller Nr. 1 Mein erster eigener Hund: Ein umfangreicher Ratgeber zum Thema Hundehaltung und...
Bestseller Nr. 2 Mein erster Hund: Ein A bis Z Ratgeber für all jene, die einen Hund als neues...
Bestseller Nr. 3 Mein erster Hund: Das ultimative Hundebuch. Mit den neusten Tipps und Tricks zur...

Der Havaneser

Havaneser sind in Familien sehr gut aufgehoben. Hierbei handelt es sich um eine anhängliche, liebevolle und kinderfreundliche Hunderasse, die leicht erziehbar ist. Wichtig ist, dass die Familie eine artgerechte Haltung und liebevolle Behandlung voraussetzen kann. Der Havaneser bringt als Hunderasse viele positive Charakterzüge mit. Neben den bereits genannten kommen die Lebhaftigkeit, die Klugheit, die Intelligenz und die Sanftmütigkeit dazu.

Der Dalmatiner

Dalmatiner gehören zu den klugen und anpassungsfähigen Hunderassen, die voller Energie stecken. Diese Vierbeiner brauchen viel Liebe. Auf Stress reagieren sie sehr sensibel. Trotz alledem eignen sich Dalmatiner als perfekte Familienhunde, vorausgesetzt sie bekommen in der Familie ausreichend Bewegung und vor allem auch Liebe und Zuneigung. Familien, die sich wenig draußen bewegen und kaum die Natur genießen sollten auf die Wahl eines Dalmatiners verzichten. Diese Hunde sind wahre Laufhunde, die sehr schnell und ausdauernd sind und ihre Bewegung täglich brauchen.

Der Pudel

Anpassungsfähig und freundlich sind nur zwei der vielen Charaktereigenschaften, die ein Pudel mitbringt. Er eignet sich ideal als Familienhund, da er sehr kinderlieb und in der Erziehung recht einfach gehalten ist. Pudel haben eine besonders treue Seele und vor allem gute Nerven. Diese benötigt vor allem ein Familienhund mit kleineren Kindern. Der Pudel ist aktiv, neugierig und bleibt selbst in seinem hohen Alter verspielt. Eigenschaften, die ein guter Familienhund mitbringen sollte.

Fazit: Die Wahl der Hunderasse sollte gut durchdacht sein

Wer sich als Familie für einen Vierbeiner entscheidet sollte gezielt darauf achten, welche Hunderasse zu einem passt. Wichtig ist, dass die Familie auf die individuellen Bedürfnisse des Hundes eingeht, ohne ihn unter- oder überfordern zu müssen. Hunderassen, die beispielsweise viel Bewegung benötigen sollten, nur in einer Familie Platz finden, die sportlich und agil genug sind. Wichtig ist, dass Freundlichkeit und Kinderliebe zu den Charaktereigenschaften des Hundes gehören. Es macht keinen Sinn sich für eine Hunderasse zu entscheiden, die nicht kinderlieb ist oder aggressiv gegenüber Kindern. Mit den oben genannten fünf Hunderassen machen Familien in der Regel nichts falsch. Welcher Hund für einen der richtige ist merkt man in der Regel schnell bei einem ersten Besuch. Es entsteht meistens schon beim Erstbesuch eine Bindung zwischen Hund und Halter.

Bild von pasja1000 auf Pixabay

Letzte Aktualisierung am 13.01.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell

BerufungTier.de -Tierblog
Logo
Shopping cart