Abessinier Katze: Charakter, Haltung & Pflege

Die Abessinier gehört zu den eher agilen und neugierigen Katzenrassen. Auffallend ist auch ihre interessante und besondere Fellfärbung. Die gesellige Katzenrasse ist ihren Menschen und sogar anderen Haustieren gegenüber besonders gesellig. Als Familienmitglied ist die Abessinier Katze ein aktiver und geselliger Partner, der sich gut in der Familie zurechtfinden wird.

Tipp für Schnell-Leser: Unseren Erfahrungen nach ist das Katzenfutter von Anifit das beste auf dem Markt erhältliche Futter. Es überzeugt durch bis zu 100 % Fleischanteil, rein natürlichen Inhaltsstoffen und einem akzeptablen Preis-Leistungsverhältnis. Mit dem Code „Berufungtier“ schenken wir Dir 10 % auf die erste Bestellung.  >> Jetzt Anifit Katzenfutter bestellen (Code: Berufungtier)

Abessinier:  Der Charakter

Eigentlich lässt sich die Abessinier Katze gut mit einem Miniatur-Puma vergleichen. Ähnlichkeiten haben beide Tiere in jedem Fall. Die Abessinier gehört mit zu den orientalischen Katzenrassen, was aufgrund ihres Aussehens gut erkennbar ist. Zu ihren Charaktereigenschaften gehört vor allem ihre große Neugier, die Verspieltheit und vor allem die hohe Aufmerksamkeit. Katzenhalter sollten wissen, dass es sich bei dieser Katzenrasse um ein Tier handelt, dass einen besonders großen Bewegungsdrang hat. Es ist daher wichtig, dass die Abessinier nicht nur geistig ausgelastet wird, sondern auch körperlich. Natürlich kann sie dies auch mit anderen Haustieren ausleben. Sogar mit Hunden kommt die Katzenrasse besonders gut zurecht. Wichtig ist, dass man beide Tiere gut aneinander gewohnt. Auch wenn die Abessinier mit anderen Haustieren zusammenlebt, möchte sie mit ihren Menschen spielen und beschäftigt werden. Aufgrund ihrer eher aufgeschlossenen Art kann sie gut in einem Haushalt mit Kindern zusammenleben. Es ist nicht unbekannt, dass die Abessinier eine absolute Familienkatze ist, die jedoch viel entdecken und erleben möchte. Wer sich lieber einen Schmusetiger wünscht, sollte sich für eine andere Rasse umsehen.

Bestseller Nr. 1
Feandrea Kratzbaum groß, 206 cm hoch, XXL Katzenbaum, mit 13 Kratzsäulen, 2... *
  • [206 cm hoch, endloser Kletterspaß] 206 cm hoch. 5 Stufen. Kurze Abstände von 30-40 cm zwischen den Stufen....
  • [All-in-One Spielplatz] 2 gut gepolsterte Plattformen, 2 kuschelige Höhlen, 1 flauschiger Korb, 2 Plüschbälle...
  • [Stabil, sicher und geschützt] Dank Qualitätsspanplatten, einer großen Basis mit verstärkten Bodenleisten sowie...
Bestseller Nr. 2
Yaheetech Kratzbaum groß XL, Katzenbaum Katzenkratzbaum, mit 2 Katzenhäusern und 2... *
  • 3-stöckiger Kratzbaum – Mit der Höhe von 158 cm besteht dieser stabile Kratzbaum aus 2 Aussichtsplattformen in...
  • Robust & stabil – Dieser Kratzbaum besteht aus den robusten Spanplatten und ist mit dem kuscheligen Plüsch und...
  • Weich & bequem – Dieser Kratzbaum ist von dem weichen und kuscheligen Plüsch überzogen. Die Katzen lieben es,...

Abessinier: Pflege & Haltung

Wer eine pflegeleichte Katzenrasse sucht, liegt mit der Entscheidung für eine Abessinier genau richtig. Wichtig ist jedoch, dass die Rasse ausreichend unterhalten wird. Ob Clickertraining, Spielereien und auch weitere Aktivitäten – für die Abessinier ist es wichtig, ihre neugierige und intelligente Art zu erfüllen. Sie liebt es, spannende Spiele zu erleben und vor allem Neues zu lernen. Es ist daher besonders wichtig, dass man auf eine geistige sowie körperliche Auslastung achtet.

Siehe auch  Dürfen Katzen Brokkoli essen?

Neben diesen Haltungskriterien ist es von Vorteil, einen großen Kratzbaum für die Abessinier aufzustellen, der ausreichend Versteck- und Klettermöglichkeiten biete. Mithilfe eines solchen Kratzbaums ist es möglich, dass die Abessinier Katze den hohen Bewegungs- und Kletterdrang ausleben kann. Vorteilhaft ist sogar ein Balkon, der natürlich katzensicher ist. Außerdem liebt diese Katzenrasse die Gesellschaft von ihren Menschen und anderen Haustieren. Grund dafür ist ihre hohe Geselligkeit. Es ist wichtig, dass die Abessinier niemals allein lebt. Sie eignet sich nicht für die Einzelhaltung. Am wohlsten fühlt sich die Rasse mit ihren anderen Familienmitgliedern, anderen Katzen und sogar Hunden.

Welche Farben können Abessinier haben?

Bekannt sind die Abessinier Katzen durch ihre besonders, einzigartige Färbung des Fells. Der Fachbegriff für diese Fellfärbung nennt sich auch „Ticking“. Diese Begrifflichkeit beschreibt die Bänderung der Haare dieser Katzen. Durch die bis zu vierfache Bänderung ähnelt das Fell der Zeichnung eines Wildhasen. Allerdings ist dieser Effekt nicht beim gesamten Fell der Katze zu sehen. Lediglich am Kopf, den Beinen, dem Rücken und dem Schwanz herrscht genau dieser Effekt. Das restliche Fell der Abessinier ist einheitlich.
Grundsätzlich werden bei der Zucht einer Abessinier Katze alle Farben akzeptiert. Wichtig bei der Farbgebung ist allerdings, dass diese immer auf das Pigment Eumelanin zurückzuführen sind. Hierbei handelt es sich um eine dunkle Pigmentierung, die für eine besonders starke Lichtabsorption sorgt. Trotz alledem sind der Abessinier-Zucht alle Wildfarben erlaubt. Zu diesen gehören unter anderem Sorrel, Fawn und auch Blau. Mittlerweile haben die Zuchtverbände auch Lilac und Chocolate erlaubt.

Sind Abessinier anfällig für Krankheiten?

Es ist bekannt, dass die Abessinier Katze häufig an einer Erbkrankheit leidet. Diese nennt sich Pyruvatkinasemangel. Bei dieser Erkrankung kann es passieren, dass eine Anämie hervorgerufen wird, also eine Blutarmut. Mittlerweile gibt es allerdings zuverlässige Tests, die Auskunft darüber gehen, ob die eigene Katze an diesem Gendefekt leidet. Die meisten Züchter machen diese Tests, um den zukünftigen Katzenbesitzern zu zeigen, dass der Stubentiger gesund ist.
Neben diesem Gendefekt kann es in einigen Ländern vorkommen, dass Abessinier Katzen unter Augenproblemen leiden. Diese Erkrankung ist bekannt unter dem Namen progressive Retina-Atrophie. Diese Erkrankung schreitet nur langsam voran und kann im schlimmsten Fall zu einer vollständigen Erblindung führen. Für den Katzenhalter selbst ist es daher wichtig, genau diese Krankheitsmerkmale mit dem Züchter zu besprechen und eventuell ausschließen zu können.

Unser Exklusiv-Tipp für Katzenliebhaber: Ihr wollt Euren Stubentiger optimal ernähren? Wir haben sehr gute Erfahrungen mit dem Katzenfutter von Anifit gemacht. Ja, nach unserer Meinung ist es momentan das beste Katzenfutter auf dem Markt – mit bis zu 100% Fleischanteil, rein natürlichen Inhaltsstoffen und einem akzeptablen Preis-Leistungsverhältnis. Mit dem Code „Berufungtier“ schenken wir Dir 10 % auf die erste Bestellung.  >> Jetzt Anifit Katzenfutter bestellen (Code: Berufungtier)

Fazit: Abessinier Katzen brauchen viel Beschäftigung und Abwechslung

Wer sich für diese Katzenrasse entscheidet, sollte sich immer im Klaren darüber sein, dass sie viel Beschäftigung braucht. Die Abessinier ist schließlich sehr intelligent und agil und spielt gerne. Sie liebt einfach die Gesellschaft von den im Haushalt lebenden Menschen und anderen Haustieren. Sie lernt immer wieder gerne Neues dazu, sodass man gut mit Clickertraining oder andere Methoden arbeiten kann. Vorteilhaft ist, dass es diese Katzenrasse in allen gängigen Farben gibt, sodass man sie frei nach Wunsch auswählen kann. Vor dem Kauf bei einem seriösen Züchter sollte man jedoch den Stand der Genkrankheiten ermitteln lassen und schauen, ob es eventuell Probleme mit bestimmten Krankheiten geben kann.

Siehe auch  Kartäuser Katze: Charakter, Haltung & Pflege

Bild: © Anobis / stock.adobe.com

Letzte Aktualisierung am 17.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell

Hajo Simons
Hajo Simons

arbeitet seit gut 30 Jahren als Wirtschafts- und Finanzjournalist, überdies seit rund zehn Jahren als Kommunikationsberater. Nach seinem Magister-Abschluss an der RWTH Aachen in den Fächern Germanistik, Anglistik und Politische Wissenschaft waren die ersten beruflichen Stationen Mitte der 1980er Jahre der Bund der Steuerzahler Nordrhein-Westfalen (Pressesprecher) sowie bis Mitte der 1990er Jahre einer der größten deutschen Finanzvertriebe (Kommunikationschef und Redenschreiber).

BerufungTier.de -Tierblog
Logo