Krallenpflege bei Katzen – das 1×1

Krallenpflege bei Katzen ist ein Thema, das oft unterschätzt wird. Dennoch ist es enorm wichtig für das Wohlbefinden (Tipps zur artgerechten Katzenhaltung) deines Stubentigers.

Grund genug, diesem Thema einen umfassenden Artikel zu widmen:

  • Erfahre, warum Krallen für deine Katze so wichtig sind und wie sie sich von denen anderer Haustiere unterscheiden.
  • Lerne die richtige Technik und die notwendigen Werkzeuge für das Schneiden der Krallen kennen
  • Erhalte wertvolle Tipps für die regelmäßige Kontrolle und Pflege der Krallen

Neugierig? Dann lass uns starten!

Die Bedeutung der Krallen für Katzen

Die Krallen spielen eine zentrale Rolle im täglichen Leben einer Katze. Sie sind nicht nur einfache „Nägel“ wie bei uns Menschen, sondern eine Art multifunktionales Werkzeug, das eine Katze für zahlreiche unterschiedliche Aktivitäten nutzt.

Wie facettenreich das Einsatzgebiet der Katzenkrallen ist, erfährst du jetzt:

Mobilität

Klettern, springen und balancieren mit einer beeindruckenden Geschicklichkeit – genau das macht eine Katze täglich. Ihre Krallen sind dabei unverzichtbar.

Sie bieten Halt auf rutschigen Oberflächen, helfen beim Klettern und sind entscheidend für die beeindruckende Agilität, die Katzen in vielen Bewegungen zeigen. Ohne gesunde Krallen wäre das alles nicht möglich.

Spiel und Jagd

Katzen sind hervorragende Jäger. Ihre Krallen sind die wichtigsten Werkzeuge beim Fangen von Beute.  Auch wenn deine Katze nur mit einem Spielzeug spielt, kannst du beobachten, wie geschickt sie ihre Krallen einsetzt, um es zu fangen und festzuhalten.

Verteidigung

In freier Wildbahn sind Krallen für Katzen ein wichtiges Verteidigungsmittel.

Unterschiede zwischen Freigängern und Wohnungskatzen

Freigänger haben in der Regel weniger Probleme mit zu langen Krallen, da sie sie auf natürliche Weise beim Klettern und Kratzen abnutzen. Wohnungskatzen hingegen haben nicht immer die Möglichkeit, ihre Krallen auf diese Weise zu pflegen. Als Halter einer Wohnungskatze ist es daher wichtig, ein Auge auf die Krallen deiner Katze zu haben und regelmäßig nachzusehen, ob sie gepflegt werden müssen.

Wann und warum Krallen schneiden?

Die Krallenpflege ist bei der Katzenhaltung ein außerordentlich wichtiges Thema. Nun verraten wir dir, auf welche Anzeichen du achten musst und welche Risiken zu lange Krallen mit sich bringen können.

Anzeichen für zu lange Krallen

  • Klackergeräusche: Wenn du kleine „Klicks“ und „Klacks“ hörst, während deine Katze über harte Böden läuft, sind ihre Krallen wahrscheinlich zu lang. Gesunde Krallen sollten den Boden nicht berühren, wenn die Katze geht.
  • Hängenbleiben im Teppich: Bleibt deine Katze oft mit ihren Krallen im Teppich oder in anderen Stoffen hängen, kann das ein weiteres Zeichen für zu lange Krallen sein.
  • Ausrutschen auf glattem Boden: Zu lange Krallen können auch dazu führen, dass deine Katze auf glatten Böden ausrutscht.

Risiken von zu langen Krallen

Zu lange Krallen sind nicht nur unangenehm für deine Katze, sie können auch ernsthafte Gesundheitsrisiken darstellen.

  • Verletzungen: Zu lange Krallen können sich in die Pfotenballen deiner Katze bohren und schmerzhafte Verletzungen verursachen.
  • Eingewachsene Krallen: In extremen Fällen können Krallen so lang werden, dass sie einwachsen und ernsthafte Verletzungen verursachen.
  • Nachhaltige Beeinträchtigung: Wenn Krallen nicht regelmäßig gepflegt werden, können sie brechen oder splittern, was zu ernsthaften Verletzungen führen kann.

Die richtige Technik und Werkzeuge

Zwischenzeitlich sollte klar sein, wie wichtig die Krallenpflege, insbesondere bei Wohnungskatzen ist und welche Risiken zu lange Krallen mit sich bringen können. Jetzt geht es in die Praxis.

In diesem Kapitel zeigen wir dir Schritt für Schritt, wie du die Krallen bei deiner Katze schneiden kannst.

  1. Wahl des richtigen Zeitpunkts: Wähle einen ruhigen Moment, wenn deine Katze entspannt ist. Nach einem Spiel oder einer Fütterung ist oft ein guter Zeitpunkt.
  2. Richtige Haltung der Katze: Halte deine Katze sanft fest und sorge dafür, dass du einen guten Blick auf die Krallen hast. Wir empfehlen unbedingt, die Krallen deiner Katze ausschließlich zu zweit zu schneiden. Such dir einen Helfer!
  3. Richtige Werkzeuge: Verwende eine spezielle Krallenschere oder einen Krallenknipser. Diese sind so konzipiert, dass sie die Krallen sauber und sicher abtrennen. Halte außerdem einen blutstillenden Stift für den Fall bereit, dass du aus Versehen zu weit schneidest.

Tipps, um das Risiko von Verletzungen zu minimieren

Niemand möchte seiner Katze wehtun. Hier sind zwei wichtige Regeln, die du beim Schneiden der Krallen unbedingt beachten solltest:

Regel 1: Nur die Spitze der Kralle schneiden

Trenne nur die Spitze der Kralle ab und vermeide, in den rosafarbenen Bereich, das sogenannte „Leben“ der Kralle, zu schneiden. Dieser Bereich enthält Blutgefäße und Nerven, die auf keinen Fall verletzt werden sollten.

Regel 2: Auf Blutgefäße achten

Achte darauf, die Blutgefäße in der Kralle zu vermeiden. Bei Katzen mit hellen Krallen kannst du sie leicht sehen, bei Katzen mit dunklen Krallen ist es schwieriger. In diesem Fall ist es besser, nur die Spitze zu schneiden, um das Verletzungsrisiko zu verringern.

Was tun bei Problemen?

Auch wenn du bei der Krallenpflege äußerst vorsichtig bist, kann es manchmal zu Problemen kommen. Wie du richtig damit umgehst, verraten wir dir jetzt!

Erste Hilfe bei Blutungen

Ein kleiner falscher Schnitt kann schnell zu Blutungen führen. Verwende einen blutstillenden Stift oder ein blutstillendes Pulver (Alaun), um die Blutung zu stoppen. Halte das Mittel direkt auf die blutende Stelle und übe leichten Druck aus.

Nachdem die Blutung gestoppt ist, reinige die Wunde vorsichtig mit warmem Wasser und einem antiseptischen Mittel. Achtung: Achte darauf, dass keine Schmutzpartikel in der Wunde verbleiben.

Wenn die Blutung nach einigen Minuten nicht aufhört oder immer wieder anfängt, solltest du umgehend einen Tierarzt aufsuchen. Auch wenn deine Katze Anzeichen von starken Schmerzen zeigt (z.B. anhaltendes Miauen oder Aggressivität), ist es Zeit für einen Tierarzt-Besuch. Gleiches gilt, wenn du einige Tage nach dem Krallenschneiden Rötungen, Schwellungen oder eitriger Ausfluss an der Kralle feststellen solltest.

Fazit: Krallenpflege bei Katzen ist keine Raketenwissenschaft

Die Krallenpflege ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Katzenhaltung und trägt maßgeblich zum Wohlbefinden deiner Katze bei. Durch regelmäßige Kontrollen, dem Anbieten von Kratzmöglichkeiten (z.B. Kratzbaum in der Wohnung) kannst du viele Probleme vermeiden und sicherstellen, dass die Krallen deiner Katze immer in bestem Zustand sind.

Foto: © Callalloo Twisty / stock adobe

AngebotBestseller Nr. 1
Krallenschere Katzen Schere für Anfänger toll geeignet,Ausgezeichnete Krallenschere... *
  • Macht das Schneiden von Katzenkrallen einfach und schnell.es war einfach zu bedienen und ein großer Griff. Einfach...
  • Großartige Nagelknipser, perfekt für das Trimmen der Nägel von Katzen und Hundenägeln. Sie sind sehr einfach zu...
  • Wenn die Krallen Ihrer Katze zu lang werden und beginnen, in allem stecken zu bleiben oder gebrochen zu werden,...
Bestseller Nr. 2
Candure Profi Krallenschere für Hunde und Katzen mit Nagelfeile Edelstahl... *
  • Professionelles Design: Candure Hundeklippser überzeugt durch Präzision im Krallenschnitt. Das leistungsstarke,...
  • Vielseitige Verwendung: Der Haustier-Nageltrimmer ist nicht nur für Hunde jeder Größe ideal, sondern auch für...
  • Sicherheit an Erster Stelle: Der Candure krallenschere ist mit einem Schutzmechanismus ausgestattet, der ein zu...
Bestseller Nr. 3
ZEWZE Krallenschere Katzen, Nagelknipser für Katzen,Sicherheits Edelstahl... *
  • Dieser Katzennagelknipser besteht aus hochwertigen Scherenblättern aus Edelstahl, Mit einem kleinen lochförmigen...
  • Der Griff der Tiernagelschere ist mit texturiertem und weichem PVS-Material überzogen, sodass Sie sich beim...
  • Sie müssen Ihr Haustier nicht mehr für eine Maniküre in den Schönheitssalon bringen, sondern müssen Ihrem...
AngebotBestseller Nr. 4
Krallenschere Katzen mit 25 Grad Schneidkopf, Nagelknipser für Katzen Nagelschere,... *
  • 🐾【Gekrümmtes Design】Dieses Design stimmt mit der Nagelkurve der Katzen überein. Und die Krallenzange liegt...
  • 🐾【Scharfes Edelstahlklinge】Die Klinge ist sehr scharf. So Sie mit dieser Kinge die Krallen der katzen...
  • 🐾【Gummibeschichteter Griff】Mit Ergonomischem Design können Ihnen einen rutschfesten, maximalen komfortablen...
Bestseller Nr. 5
Krallenschere Katzen. Diese hochwertige Krallenschere für Anfänger wurde speziell... *
  • EINFACH: Mit dieser tollen Krallenschere wird das Schneiden von Katzenkrallen zum Kinderspiel. Schneiden Sie die...
  • SICHER: Diese Krallenschere wurde speziell für die Anwendung bei Katzen entwickelt. Der Schnittbereich der Schere...
  • SCHARF: Katzenkrallen sind sehr stabil, um Beute zu fangen oder ihr Revier zu markieren. Daher ist eine scharfe...

Letzte Aktualisierung am 16.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell

BerufungTier.de -Tierblog
Logo