Farbbartagame – was Sie über die exotischen Echsen wissen sollten

Farbbartagame sind Echsen aus der Gattung der Schuppenkriechtiere. Die Reptilien sind gewöhnlich in heißeren Regionen der Erde beheimatet.
Bei Farbbartagame sollte man auf den seriösen Züchter achten. Foto dasmith0521 via Twenty20.

Farbbartagame sind Echsen aus der Gattung der Schuppenkriechtiere. Die Reptilien sind für gewöhnlich in den heißeren Regionen unseres Planeten beheimatet und bringen aufgrund ihres spannenden Farbspektrums ein exotisches Aussehen mit.

Ein Umstand, der sie bei Terrarienbesitzern in den letzten Jahren sehr beliebt gemacht hat. Ebenso wie die weitverbreitete Meinung, dass Farbbartagamen „Anfängertiere“ oder besonders leicht in der Pflege wären. Leider ist diese Meinung überwiegend auf die vergleichsweise einfache Nachzucht zurückzuführen.

Allein die Tatsache, dass Farbbartagamen sich im Vergleich zu anderen Tieren schnell und einfach vermehren, macht sie aber nicht zwangsläufig zu pflegeleichten Tieren für Echsen Erstbesitzer.

Bevor Sie sich also entscheiden, einen Farbbartagame zu kaufen, sollten Sie sich auf jeden Fall etwas mehr über die Eigenarten und die Bedürfnisse der Bartagamen zu informieren. Wir haben hier einmal einige wichtige Informationen für Sie zusammengetragen.

Übrigens:

Zu Farbbartagamen finden Sie beispielsweise wichtige Informationen über die Genetik und die Bartagamen Farben auch auf den Seiten erfahrener und umsichtiger Bartagamen Züchter.

Diese Farbbartagamen Arten gibt es

Es gibt eine ganze Reihe verschiedener Bartagamen Farbvarianten, die jeweils auf eine andere Art schließen lassen. Je nachdem, für welche Farbbartagamen Art Sie sich entscheiden, sollten Sie die artbedingten Unterschiede im Charakter und in den Besonderheiten der Pflege kennen. Die folgenden Arten sind am häufigsten unter den Bartagame Farbformen zu finden:

  • Snow Bartagame
  • Salomon Hypo
  • Bartagame Cytrus
  • Translucent Bartagame
  • Leatherback Bartagame

Bei den beiden letztgenannten Arten handelt es nicht um Bartagame Farbvarianten im engeren Sinn, sondern eher um allgemeine Bezeichnungen. So erkennen Sie Translucent Bartagame beispielsweise daran, dass ihre Haut eher durchscheinend ist.

Leatherback Bartagame hingegen haben so kleine Schuppen, dass ihre Haut fast ledrig wirkt und sich dadurch von der Haut der meisten anderen Farbbartagamen deutlich unterscheidet.

Das gilt es bei der Auswahl eines Farbbartagamen zu beachten

Die Farben vieler Farbbartagamen wirken kräftig und exotisch und machen die Tiere zu einem ganz besonderen Haustier. Das Bartagam Rot der Art Bartagame Red Fire beispielsweise kann von einem tiefen feurigen Rot bis hin zu zarten Rottönen reichen, die schon fast eine orangene Färbung annehmen. Citrus Bartagame hingegen sind gelbe Bartagame, die in ihrer Färbung zwischen einem dunklen Ockerton und dem hellen Gelbton einer frischen Zitrone liegen können.

Das komplette Kontrastprogramm zu den genannten Farbvarianten stellen weiße Bartagame dar. Die Snow Bartagamen bestechen durch ganz besondere farbliche Akzente und Merkmale. Da wären beispielsweise die goldenen Ringe um die Augen, die aufgrund des ansonsten sehr hellen Körpers der Snow Bartagame besonders hervorstechen.

Unabhängig davon, ob Sie Bartagame in Rot, Bartagame in Weiß oder Bartagame in Gelb bevorzugen – Farbbartagamen sind eine Gruppe, die letztlich erst durch Züchtung entstanden ist. Dass dabei viele Farben und Farbvarianten nur durch Inzucht zustande gekommen sind, ist im Allgemeinen kein Geheimnis. Das große Interesse vieler Tierliebhaber an farbigen und exotischen Bartagamen hat auch dazu geführt, dass heute eine viele Menschen Geld mit der Zucht der Bartagamen verdienen möchten.

Leider handelt dabei nicht jeder Züchter im Sinne der Tiere – viel zu oft werden Farbbartagamen stark überzüchtet – nur wegen des Profits. Daher sollten Sie, wenn Sie rote Bartagame oder eine andere Variante der beliebten Farbbartagamen kaufen möchten, unbedingt auch auf die Qualität des jeweiligen Züchters achten. Bei guter Zucht und einer artgerechten Haltung kann ein Farbbartagamen durchaus eine Lebenserwartung von über 10 Jahren haben.

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen über die Bartagame Farben und worauf Sie bei der Auswahl des richtigen Züchters achten sollten.

Schon gewusst?

Wenn Sie beispielsweise rote Bartagame kaufen möchten, sollten Sie nicht unbedingt nur auf Bilder aus dem Internet achten und danach aussuchen. Denn in diesen Anzeigen sind die Bartagamen Farben oftmals mehr Schein als Sein.

So zeichnen sich beispielsweise bei Bartagamen Farben unter einer bestimmten Lichteinstrahlung deutlich kräftiger ab als bei klassischer Beleuchtung in einem Terrarium. Wenn Sie Bartagame kaufen und der Züchter die Bilder vorher in einem Freigehege bei direkter Sonneneinstrahlung aufgenommen hat, kann das Tier, das Sie im Endeffekt bekommen, farblich im Terrarium ganz andere Eigenschaften aufweisen als während der Entstehung des Fotos. Ein anderer Faktor kann sich ebenfalls auf die Farbe der Bartagame auswirken.

Worüber Sie sich informieren sollten, wenn Sie Farbbartagame kaufen möchten

Sie haben sich entschieden, einen oder mehrere Farbbartagamen zu kaufen? Dann sollten Sie sich vor dem Kauf über einige wichtige Punkte informieren. Der Deutsche Tierschutzbund beispielsweise gibt einige wichtige und interessante Hinweise zu den Themen artgerechte Haltung, Aufzucht und Auswahl von Farbbartagamen.

Auch zur Frage der richtigen Ernährung von Farbbartagamen kursieren leider viele Falschinformationen. So weist beispielsweise der Deutsche Tierschutzbund darauf hin, dass die Nahrung eines ausgewachsenen Farbbartagamen zu einem großen Teil aus Grünfutter bestehen sollte. Eine Zwangsernährung mit Mehlwürmern beispielsweise ist ein häufig begangener Fehler in der Haltung von Farbbartagamen. Eine passende und artgerechte Futterliste für Bartagamen finden Sie hier.

Auch bei der Zahl der Farbbartagamen, die Sie halten möchten, gilt es vorher einige Informationen einzuholen. Bartagamen sind in der Regel Einzelgänger. Wenn Sie diese doch Vergesellschaften möchten, gilt es einige Punkte zu beachten. So zum Beispiel, dass eine gemeinsame Haltung von männlichen und weiblichen Bartagamen im gleichen Terrarium zu einem erheblichen Stress bei den weiblichen Bewohnerinnen des Terrariums führen kann.

Fazit: Farbbartagamen sind wunderschöne Tiere, bei deren Auswahl und Haltung es aber einiges zu beachten gilt

Ein mit kräftigen Farben gezeichneter Farbbartagamen ist ein Tier, das mit Sicherheit das Terrarium eines jeden Echsenliebhabers bereichern wird. Allerdings sind Farbbartagamen, anders als gern behauptet wird, keine Anfängertiere. Sowohl die Auswahl des richtigen Tieres für Ihr heimisches Terrarium als auch die Einrichtung des Terrariums für eine artgerechte Haltung bedarf eines gewissen Fachwissens. Um sich dieses anzueignen, lohnt sich auf jeden Fall ein Blick auf die Seite von diesem Züchter, der Wert auf eine artgerechte Aufzucht der Tiere legt.

Kaufen kann man die Farbbartagame beispielsweise bei verantwortungsbewussten Züchtern wie Morphkings, die Sie sowohl auf Facebook als auch auf Instagram begleiten und kontaktieren können.

BerufungTier.de -Tierblog
Logo
Shopping cart