Langhaarige Hunderassen – Tipps zur Pflege

Hunderassen mit langem Haar sehen toll aus, verlangen den Besitzern jedoch einiges in Sachen Pflege ab. Unser Ratgeber zur Hundepflege.

Das Haar bleibt bei den meisten Rassen nicht von allein schön und gepflegt, sondern muss regelmäßig gekürzt, gebürstet und gereinigt werden. Sonst wirkt die ganze Pracht bald nicht mehr attraktiv und ist zudem unangenehm für das betroffene Tier. Deshalb also: Bello, Hasso oder Lennie, welchen Hundenamen der geliebte Vierbeiner auch immer haben mag, einfach rufen und los geht’s.

Der Afghane – edle Erscheinung mit langem Haar

Der Afghane gehört zu einem besonders anmutigen Vertreter der langhaarigen Hunderassen. Sein Fell wird so lang, dass vor allem der Behang an den Beinen und an den Ohren schnell verschmutzt. Schön anzusehen sind die edlen Tiere auf jeden Fall – die zusätzliche Zeit für die Fellpflege sollten Besitzer allerdings einplanen.

Der Komondor – seltene Rasse mit auffallender Lockenpracht

Der Komondor ist eine offiziell anerkannte Hunderasse. Besonders auffällig: sein weißes, lockiges Fell, das bei vielen Tieren bis zum Boden reicht. Viele Besitzer scheren die Tiere regelmäßig, um ihnen und sich selbst das Leben zu erleichtern. Freude hat man an diesen schönen Hunden auf jeden Fall.

Der Bobtail – ein friedlicher Riese

Die Hunderasse Bobtail ist eine britische Rasse, die ebenfalls sehr langes Fell hat. In Wirklichkeit sind die Hund viel kleiner und zierlicher, als sie aufgrund des auffallen voluminösen Fells wirken. Bobtails sind familienfreundliche, unkomplizierte und schlaue Tiere, die sowohl mit natürlich gewachsenen langen Haaren als auch mit kurzgeschorenen Haaren die Besitzer erfreuen.

Der Malteser – kleiner Hund mit schneeweißem Haar

Der Malteser ist ein wesentlich kleinerer Vertreter der langhaarigen Hunde. Sein weißes, glattes Fell wächst bis zum Boden und darüber hinaus. Wer das gerne möchte, kann die Haare aber auch regelmäßig kurzschneiden und hat dann nicht mehr Aufwand mit dem kleinen Kerl als mit kurzhaarigen Hunderassen. Malteser von renommierten Züchtern werden häufig extra mit Schleifen und Haargummis hergerichtet, um auf Hundeshows aufzutreten.

Diese Probleme kommen bei langhaarigen Hunderassen häufig vor

Natürlich müssen auch Hunde mit sehr langen Haaren ihr Leben genießen können. Sie tollen im Matsch, im Schnee und besuchen die eine oder andere Pfütze. Geht man regelmäßig in Wald und Fell mit dem Tier spazieren, verirren sich Kletten sowie Schmutz im Haar.

Selbst bei einer sehr regelmäßigen Pflege kann es passieren, dass sich aufgrund von hartnäckigen Verschmutzungen Knoten bilden. Hat sich zum Beispiel eine Klette nahe des Haaransatzes verfangen, bleibt häufig nur noch eine Lösung: Der Knoten muss herausgeschnitten werden.

Noch ein weitere Problem tritt bei langhaarigen Rassen auf: Zecken kann man gerade bei Tieren mit dunklem Fell nur schwer sehen und bekommt sie schlecht zu fassen. Umso genauer sollte man die Tiere nach einem ausgiebigen Spaziergang untersuchen.

Wenn Schnee fällt, kann es bei Tieren mit einem dichten Fellbehang im Bereich der Beine und am Bauch passieren, dass der Schnee klumpt. Die kleinen Schneebälle trägt das Tier mit sich. Dadurch wird es in der Bewegung eingeschränkt. Soll die Wohnung trocken bleiben, müssen Besetzer die Schneebälle zum Beispiel mit einem Föhn zum Schmelzen bringen und das Tier danach abtrocknen.

Hunde werden hin und wieder krank. Haben die Tiere mit langem Fell Durchfall, muss man die Haare im Analbereich jedes Mal waschen und am besten vorübergehend kürzen. Weicher Kot bleibt hier viel eher hängen als bei kurzhaarigen Rassen

Langhaarige Rassen selbst scheren

Die oben erläuterten Probleme lassen sich teilweise vermeiden und teilweise zumindest abschwächen – wenn man genau weiß, die man das Hundefell richtig kürzt und pflegt.

Handelt es sich um eine Rasse mit extrem langen Haaren, sollte man diese zumindest im Sommer kürzen. Wer nicht regelmäßig zum Hundesalon gehen möchte, sollte sich die entsprechenden Utensilien anschaffen.

Eine Hunde-Schermaschine arbeitet effizienter als eine Handschere. Mit etwas Übung sieht die Frisur des Hundes sogar gut aus – vorausgesetzt, das Tier hält brav still.

Tipps zur Fellpflege und Fellwäsche

Generell sollte das Fell langhaariger Tiere so selten wie möglich gewaschen werden. Die empfindliche Haut leidet unter dem häufigen Einsatz von Shampoo und Pflegemitteln.

Gewaschen wird daher nur, wenn es nicht anders geht. Hat der Hund sich zum Beispiel in Aas gewälzt oder leidet unter einem akuten Parasitenbefall, kommt er in die Wanne. Hierbei achten Halter darauf, dass die Schnauze und die Augen des Tieres kein Wasser abbekommen.

Ist der Hund nicht stark verschmutzt, wird er maximal zweimal im Jahr mit Shampoo gewaschen. Wem das nicht reicht, lässt den Hund während der heißen Jahreszeit im See baden oder spült Blätter, Matsch und Co. mit klarem Wasser aus dem Gartenschlauch ab.

Die Ohren müssen bei langhaarigen Rassen regelmäßig gereinigt und überschüssiges Fell aus dem Gehörgang entfernt werden. Gleiches gilt für das feine Fell in den Rillen zwischen den Zehen und den Ballen. Verknotet sich das Haar an dieser Stelle, treten Scheuerstellen auf.

AngebotBestseller Nr. 1
Canosept Ohrpflege Finger-Pads für Hunde 50 Stück - Pflege & Hygiene für... *
  • Die regelmäßige Anwendung der Canosept Ohrpflege Finger-Pads gewährleistet eine gute Pflege und Hygiene der...
  • Die Canosept Ohrpflege Finger-Pads entfernen Schmutz, Ohrenschmalz und wirken desodorierend
  • Mit dem speziell entwickelten Finger-Pad folgt der Tierhalter bei der Reinigung intuitiv der Form und Bewegung des...
Bestseller Nr. 2
BELLY Veganes Hundeparfüm - Fruchtiges Hunde Parfüm gegen Hundegeruch, Hunde Deo... *
  • ✔ HUNDEDEO GEGEN GERUCH - Unser Belly Fellspray für Hunde lässt Ihren Vierbeiner angenehm riechen und...
  • ✔ HUNDEPFLEGE FÜR ALLE ARTEN - Das fruchtig riechende Hunde Fellspray eignet sich für alle Rassen und...
  • ✔ GERUCHSNEUTRALISIERENDS FELLPFLEGESPRAY FÜR HUNDE - Das Hundefell Spray neutralisiert unangenehme...
Bestseller Nr. 3
Canosept Pfotenpflege für Hunde 75g - Pfotenpflege Creme für weiche & geschützte... *
  • Mit der Canosept Pfotenpflege werden strapazierte Pfoten reichhaltig gepflegt & mit Feuchtigkeit versorgt - Hunde...
  • Samtige Pfoten: Dank der speziellen Zusammensetzung bewahrt dieser Pfotenschutz den Hund vor ausgetrockneten &...
  • Die gereinigten Pfotenballen 2-3 Mal die Woche mit Canosept einschmieren - die Creme zieht schnell ein &...
AngebotBestseller Nr. 4
Green Hero Haustierpflege Pflegt die Haut bei Juckreiz Milben Pilz Räude Reizungen... *
  • Die Green Hero Haustierpflege pflegt die Haut und unterstützt den Regenerationsprozess der Tiere bei Juckreiz,...
  • Unterstützend und vielseitig: Die effektive Haustierpflege lässt sich sowohl bei Hunden und Katzen als auch bei...
  • Zur Vorbeugung das Spray einmal wöchentlich auf das Fell des Tieres sprühen / Zur akuten Pflege ist eine...
Bestseller Nr. 5
BELLY Veganes Hundeparfüm - Fruchtiges Hunde Parfüm gegen Hundegeruch, Hunde Deo... *
  • ✔ HUNDEDEO GEGEN GERUCH - Unser Belly Dog Fellspray für Hunde lässt Ihren Vierbeiner angenehm riechen und...
  • ✔ HUNDEPFLEGE FÜR ALLE ARTEN - Das fruchtig riechende Hunde Deodorant eignet sich für alle Rassen und...
  • ✔ GERUCHSNEUTRALISIERENDES FELLPFLEGESPRAY FÜR HUNDE - Das Hundefell Spray neutralisiert unangenehme...

Letzte Aktualisierung am 20.07.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell