Pomeranian: Charakter, Haltung & Pflege

Der Pomeranian, auch Zwergspitz genannt, gehört zu den kleinen Hunderassen, die einen starken Charakter mitbringen. Nicht nur durch ihre ausgesprochene Freundlichkeit steigt die Beliebtheit dieser Hunderasse, sondern auch durch ihre lebhafte Art. Wie anhand des Namens zu vermuten ist, stammt der Pomeranian vom Spitz, der heutzutage in verschiedenen Größen erhältlich ist. Mit seinen maximalen 22 cm gehört er daher ebenfalls zu den kleinen Hunderassen.

Steckbrief zum Pomeranian

  • Ursprung: Deutschland
  • Größe: zwischen 18 cm und 22 cm
  • Gewicht: bis maximal 3 kg
  • Lebenserwartung: zwischen 12 Jahren und 16 Jahren
  • Fell: langes Haar mit Unterwolle, verschiedene Fellfarben
  • Charakter: aufmerksam, menschenbezogen, anhänglich, lebhaft, intelligent, gelehrig, spielfreudig
  • Verwendung: Familienhund

Pomeranian: Aussehen

Rein optisch gesehen ist der Pomeranian ein echter Hingucker. Der kleine Zwergspitz sieht nicht nur niedlich aus, verhält sich auch so. Wie bereits erwähnt, gehört er mit zu den kleinen Hunderassen und erreicht gerade einmal eine maximale Schulterhöhe von 22 cm. Er stammt vom Spitz ab und sieht auch so aus, nur eben in kleiner Variante.
Zwergspitze haben ein dichtes und langes Fell mit Unterwolle. Sie sind in den unterschiedlichsten Farben erhältlich und treten auch mehrfarbig auf. Kennzeichnend für das Aussehen der Spitze ist der längere, dickere Fellkragen um ihren Hals herum, der an einen kleinen Löwen erinnert. Durch diese Fellkragen wird das Gesicht des Pomeranian gekennzeichnet.

Charakter des Pomeranian

Viele Hundeinteressierte und Halter unterschätzen kleinere Hunderassen in ihrem Charakter. Auch der Zwergspitz gehört zu den kleinen Vierbeinern, die trotz alledem ein großes Selbstbewusstsein mitbringen. Vor allem gegenüber großen Hunderassen kommt es nicht selten vor, dass sie sich beweisen wollen und ihnen selbstbewusst gegenübertreten. Außerdem sind Zwergspitze wachsame Hunde, die allerdings nicht aggressiv werden. Anderen Tieren und Menschen gegenüber sind sie meistens freundlich.

Einer Mehrhundehaltung spricht bei dieser Hunderasse nichts gegen. Ihnen reicht aber auch die eigene Bezugsperson aus, zu der diese Rasse eine enge Bindung aufbaut. In der Regel sind Zwergspitze immer gut gelaunt und lieben es zu spielen. Ihre Spielfreude zeigen sie nicht nur ihrem Besitzer gegenüber, sondern gerne auch gegenüber anderen Artgenossen.

Selbst als Wachhund kann der Pomeranian überzeugen. Nähern sich Unbekannte seinem Revier, kann er lautstark bellen und auf sich aufmerksam machen. Doch nicht nur dabei kann er sich lautstark äußern, sondern, auch wenn er sich freut oder jemanden begrüßen möchte.

Haltung des Pomeranian

Grundsätzlich handelt es sich bei dieser Hunderasse um einen unkomplizierten Vierbeiner. Sie bringen ein äußerst aufmerksames und treues Wesen mit und konzentrieren sich gerne auf ihren Vierbeiner. Dadurch lernt der Zwergspitz schnell. Nicht zu vergessen ist, dass der Halter eines Pomeranian trotz alledem ausreichend Geduld mitbringen sollte. Schließlich testet der kleine Vierbeiner gerne mal seine Grenzen aus, sodass eine konsequente und liebevolle Erziehung wichtig ist.

Die Haltung eines Zwergspitzes ist relativ unkompliziert. Sie ist in einer Wohnung in der Stadt, aber auch in einem Haus mit Garten möglich. Aufgrund der kleinen Größe benötigt der Zwergspitz nicht so viel Platz und kommt daher auch in städtischen Gegenden perfekt zurecht. Diesen kleinen Vierbeinern ist es besonders wichtig, nah an seinem Menschen zu leben und eine vertrauensvolle Bindung aufzubauen. Er liebt kleinere Abenteuer und entdeckt gerne die Welt, was sich auf Spaziergängen zeigt.

AngebotBestseller Nr. 1
Joytale Hundegeschirr, Reflektierend Weich Gepolstert Hunde Geschirr, Air-Mesh... *
  • ACHTUNG - Stellen Sie sicher, dass Sie die breiteste stelle brustumfang und halsumfang messen, bevor Sie die...
  • Sicherheit und Komfort - Das westenartige design verteilt den belastungsbereich von brust und schultern...
  • Leicht an und Auszuziehen - Das Anziehen geht leicht, einfach die Vorderfüßchen in die Löcher, dann die...
Bestseller Nr. 2
FEimaX Katzengeschirr Hundegeschirr mit Leine Ausbruchsicher Weich Mesh... *
  • 🐕Einfache Kontrolle - Unser Hundegeschirr hat einen Traktionshaken aus Aluminium auf der Rückseite. Sie können...
  • 🐕Reflektierend und sicher - Das reflektierende Design des Hundegeschirrgurts macht es in dunkler Nacht und bei...
  • 🐕Soft & Comfortable - Das Hundegeschirr besteht aus Mesh-Material, das vordere Material ist atmungsaktiv und...
Bestseller Nr. 3
SlowTon Hundegeschirr mit Leine, No-Pull leichtes weiches Wildleder-Welpengeschirr... *
  • 【Maßgeschneidertes Geschirr für Welpen】Das Gewicht des Hundegeschirrs kleine Hunde beträgt nur 26 g, es ist...
  • 【Hochwertiger Stoff】Das Welpengeschirr besteht aus hochwertiger Baumwolle und Wildleder, die schön und bequem...
  • 【Modische Muster】Der modische Druck ist reich an Schichten und fällt nicht leicht ab und verblasst nicht. Das...

Die richtige Ernährung für den Pomeranian

Bei der Ernährung eines Zwergspitzes gibt es in Hinblick auf die Fütterung einiges zu beachten. Es ist wichtig, diese Hunderasse mit mehreren kleinen Mahlzeiten über den Tag verteilt zu füttern. Ungeeignet ist eine große Mahlzeit am Tag. Schließlich ist der Pomeranian klein, was auch auf sein Magenvolumen zutrifft. Dieses ist schnell ausgeschöpft, sodass es bei zu großen Mengen Futter zu einer lebensbedrohlichen Magendrehung kommen kann. Außerdem sollten Hundehalter darauf achten, dass das das Trockenfutter kleine Kroketten hat. Ein spezielles Futter für kleine Hunde ist gut geeignet.

Rassetypische Krankheiten

Zwergspitze gehören zwar zu den kleinen Hunderassen, sind jedoch sehr robust. Selbst gegenüber Krankheiten sind die Vierbeiner widerstandskräftig. Die jährliche Kontrolluntersuchung beim Tierarzt ist allerdings wichtig. Erblich bedingte Krankheiten können auch bei dieser Hunderasse auftreten.

Aufgrund der Mini-Größe kann es zu Knieproblemen kommen. Diese sind grundsätzlich bei kleinen Hunderassen nicht selten. Zudem kann es zu verschiedenen Atem- und Herzerkrankungen kommen. Auch eine vererbbare Knorpelschwäche ist nicht selten und tritt des Öfteren bei der kleinen Hunderasse auf.

Fazit: Klein aber oho für jeden Hundehalter

Ob Anfänger oder erfahrener Hundehalter – diese Hunderasse ist für jeden Menschen geeignet. Prinzipiell handelt es sich um eine pflegeleichte und auch erziehbare Hunderasse, die relativ unkompliziert ist. Das bedeutet jedoch nicht, dass der Pomeranian keine Erziehung braucht. Im Gegenteil, denn auch bei dieser Hunderasse sollte man unbedingt konsequent und liebevoll vorgehen. Etwas Geduld brauchen Hundehalter ebenfalls. Der Zwergspitz baut eine enge Bindung zu seinen Menschen auf und ist ein idealer und treuer Begleiter im Alltag. Er lebt nicht nur gerne in großen Familien, sondern auch bei Paaren oder Singles. Er braucht einfach viel Gesellschaft und ist am liebsten 24 Stunden am Tag mit seinen engsten Vertrauten zusammen.

 

Bild: © deviddo/ stock.adobe.com

Letzte Aktualisierung am 22.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell

BerufungTier.de -Tierblog
Logo
Shopping cart