Russisch Blau Katze: Charakter, Haltung & Pflege

Schon vor vielen Jahren war die russisch Blau Katze in Königshäusern beliebt. Schaut man sich die Katze genauer an, könnte man denken, dass es sich um eine Kartäuser Katze handelt. Diese Katzenrasse ist allerdings deutlich an ihren hellen und nicht gelben Augen zu erkennen. Aufgrund ihres eleganten und graziösen Aussehens ist sie auch heute gerne als Hauskatze gesehen. Neben ihrem tollen Aussehen bringt sie einen hervorragenden Charakter mit.

Russisch Blau: Der Charakter

Russisch Blau Katzen haben einen ganz eigenen Charakter. Viele sagen sogar, dass es sich um einen absoluten besonderen Charakter handelt. Grundsätzlich handelt es sich bei dieser Katzenrasse um einen anhänglichen und besonders sanften Begleiter. Allerdings haben russisch Blau Katzen auch noch ein ganz anderes Gesicht. Besonders Freunden gegenüber kann sie genau dieses Gesicht zeigen. Manchmal gibt es Momente, in denen man der russisch Blau nicht unbedingt zu nahe kommen sollte. Sie wirkt unnahbar und nur schwer erreichbar. Allerdings ist sie ihrer Familie gegenüber in der Regel sehr verschmust und genießt es, mehrere Stunden mit ihren Liebsten zu verbringen. Sie kuschelt sehr gerne, ist jedoch bei Fremden eher zurückhaltend und schüchtern. Man kann dieses Verhalten bereits als scheu bezeichnen. Gerade dieses Verhalten, welches die russisch Blau Katze an den Tag legt, macht sie so besonders und löst einen ganz besonderen Reiz aus. Unter den Katzenliebhabern ist die russisch Blau genau daher beliebt.

Tipp für Schnell-Leser: Unseren Erfahrungen nach ist das Katzenfutter von Anifit das beste auf dem Markt erhältliche Futter. Es überzeugt durch bis zu 100 % Fleischanteil, rein natürlichen Inhaltsstoffen und einem akzeptablen Preis-Leistungsverhältnis. Mit dem Code „Berufungtier“ schenken wir Dir 10 % auf die erste Bestellung.  >> Jetzt Anifit Katzenfutter bestellen (Code: Berufungtier)

Russisch Blau: Pflege & Haltung

Bei dieser Katzenrasse handelt es sich um einen absolut unkomplizierten Stubentiger. Besonders das Fell ist sehr pflegeleicht. Schließlich hat die russisch Blau kurzes Fell, welches nur einmal die Woche gebürstet werden muss. Das Bürsten ist wichtig, um die abgestorbenen Haare aus dem Fell der Katze zu entfernen. Außerdem dient es der Massage, was die russisch Blau besonders liebt. Mehr braucht die Katze eigentlich nicht.

Wer seinen Stubentiger jedoch mit anderen Haustieren oder Katzen zusammenhalten möchte, braucht sich keine Gedanken zu machen. In der Regel gibt es keinerlei Probleme, die russisch Blau mit anderen Artgenossen zu halten. In der Regel verhält sich die Katzenrasse eher ruhig und ausgeglichen, wenn sie auf andere Artgenossen trifft. Wichtig ist allerdings, dass man sie trotz alledem nicht lange allein lässt. Die Rasse mag es nicht lange allein zu sein.

Hinzu kommt, dass die russisch Blau zwar rein als Wohnungskatze gehalten werden darf, jedoch viel Abwechslung braucht. Das bedeutet nun nicht, dass der Halter stundenlang mit seiner Katze spielen muss. Deutlich wichtiger ist es, auf ausreichend Abwechslung im Wohnraum zu achten. Ein Kratzbaum, ein eventuell gesicherter Balkon, Spielzeug und verschiedene Ruheplätze sind bestens geeignet, um für ausreichend Abwechslung im Alltag der russisch Blau zu achten.

Bestseller Nr. 1
Katzenschlafsack, Plüsch-Katzenbett, Decke, selbstwärmend, Katzensack,... *
  • Luxuriöses Katzenbett: Das Katzenbett ist aus Plüsch und Baumwolle, weich und bequem. Es kann als Katzenhöhle...
  • Selbstwärmendes Material: Die Haustierbett-Höhle ist aus luxuriösem langem Plüsch und ultraweichem...
  • Offenes Höhlendesign für Haustiere zum Reinklettern und Darin-bedeckt-Bleiben, perfekt für grabende Haustiere....
Bestseller Nr. 2
Bedesure Katzenbett große Katzen Katzenhöhle- 40x40x40 cm Katzenhaus Indoor mit... *
  • Gemütlich und Klangvoll: Dieses Katzenzelt verfügt über ein extra weiches Kissen mit Polyesterfüllung und einem...
  • Texturierter Kunstleinen: Das weiche und reich strukturierte Kunstleinen-Material an der Außenseite dieses...
  • Vielseitig: Richten Sie dieses Katzenbett als Festung des Komforts für Ihre Katze ein oder flachen Sie es aus, um...

Welche Farben können Russisch Blau haben?

Die Russisch Blau hat, wie der Name bereits vermuten lässt, eine blaue Fellfarbe. Das Fell hat einen leichten, silberfarbenen Schimmer. Selbst die Nase und die Füße der Katze sind Blau, genauso wie die Ballen. In der Zucht der russisch Blau Katze ist es nicht erlaubt, andere Farben mit in das Fell zu mixen. Das bedeutet, dass Schattierungen im Fell oder auch weiße Punkte bei der Zucht keineswegs erlaubt sind. Mittlerweile gibt es die Katzenrasse jedoch mit weißen oder schwarzen Farbschlägen. Allerdings wird die Rasse nicht anerkannt. Somit handelt es sich bei diesen Farben nicht um eine anerkannte Katzenrasse, wie es bei der klassischen russisch Blau der Fall ist.

Doch nicht nur die Fellfarbe ist bei der Katzenrasse entscheidend. Auch die Augenfarbe ist bei der Zucht vorgegeben. Im Idealfall soll die russisch Blau Katze leuchtend grüne Augen haben. Diese sind mandelförmig und ziemlich weit gesetzt. Ein besonderes Markenzeichen bei dieser Katzenrasse, dass in der Zucht eine relevante Rolle spielt.

Sind Russisch Blau Katzen anfällig für Krankheiten?

Bei der russisch Blau handelt es sich um eine robuste Katzenrasse, bei der Erbkrankheiten oder andere Probleme in der Gesundheit nicht bekannt sind. Viele Züchter sagen, dass viele der Erkrankungen einfach an der Katze vorbeigehen. Das bedeutet allerdings nicht, dass Katzenhalter auf einen regelmäßigen Besuch beim Tierarzt, für die Vorsorgeuntersuchungen verzichten können. Diese sollten trotz alledem stattfinden. Schließlich ist auch eine russisch Kurzhaar nicht vor Verletzungen, Infektionen oder anderen Katzenkrankheiten sicher.
Besonders im Freigang sollte darauf geachtet werden, dass die Katze geimpft wird. Es gibt viele Infektionskrankheiten bei Katzen, die im schlimmsten Fall tödlich enden können.

Unser Exklusiv-Tipp für Katzenliebhaber: Ihr wollt Euren Stubentiger optimal ernähren? Wir haben sehr gute Erfahrungen mit dem Katzenfutter von Anifit gemacht. Ja, nach unserer Meinung ist es momentan das beste Katzenfutter auf dem Markt – mit bis zu 100% Fleischanteil, rein natürlichen Inhaltsstoffen und einem akzeptablen Preis-Leistungsverhältnis. Mit dem Code „Berufungtier“ schenken wir Dir 10 % auf die erste Bestellung.  >> Jetzt Anifit Katzenfutter bestellen (Code: Berufungtier)

Fazit: Robuste Rassekatze mit hoher Lebenserwartung

Die russisch Blau ist eine beliebte und vor allem robuste Rassekatze, die eine hohe Lebenserwartung mitbringt. Sie kann schließlich ein Alter von bis zu 20 Jahren erreichen. Natürlich ist eine gute Pflege, Ernährung und Haltung dabei sehr wichtig. Als Hauskatze in der Familie ist sie ideal geeignet. Schließlich handelt es sich um eine Rassekatze, die besonders auf den Menschen bezogen ist und gerne mal einige Kuschelstunden annimmt. Fremden gegenüber ist sie jedoch eher zurückhaltend. Genau das sind auch die Charaktereigenschaften, die viele Katzenliebhaber überzeugen.

Bild: ©Posterfy.AI/ stock.adobe.com

 

Letzte Aktualisierung am 23.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell

BerufungTier.de -Tierblog
Logo