British Kurzhaar Katze: Charakter, Haltung & Pflege

Die British Kurzhaar ist eine beliebte Hauskatze, die eher zu den großen Rassen gehört. Ihr Körperbau ist robust und stämmig. Sie besitzt ein kurzes Fell und wird in hundert verschiedenen Farben gezüchtet. Durch ihren freundlichen Charakter und ihre ruhige Art passt sie ideal zu Singles oder Paaren. Sie eignet sich perfekt als Wohnungskatze. Wer möchte, kann seiner British Kurzhaar auch einen Zugang nach Draußen gewähren, jedoch nur begrenzt. Einige Zeit auf dem Balkon verbringt diese Katzenrasse gerne. Die British Kurzhaar gibt es als Rassekatze schon mehr als hunderte von Jahren. Die Vermutung liegt nahe, dass die Rassekatze selbst im römischen Reich bekannt war. Heute ist sie einer der beliebtesten kurzhaarigen Hauskatzen, die in vielen Familien lebt.

British Kurzhaar: Der Charakter

Neben ihrer ausgesprochenen Freundlichkeit ist der Charakter der British Kurzhaar noch weit mehr als das. Bei Katzenliebhabern wird die Rassekatze gerne auch als sanft und gutmütig bezeichnet, was man aufgrund ihrer Größe auf den ersten Blick nicht unbedingt vermutet. Zudem ist die British Kurzhaar anhänglich und besonders liebevoll. Sie genießt zwar die Aufmerksamkeit ihrer Menschen, fordert diese jedoch nicht direkt. Sie gehört eher zu den ruhigen Rassekatzen. Eine Charaktereigenschaft gibt es jedoch, welche die British Kurzhaar gelegentlich in Schwierigkeiten versetzen kann. Damit ist ihre große Neugierde gemeint. Die British Kurzhaar möchte einfach alles entdecken und erkundet neue Dinge sofort und mit viel Freude.

Tipp für Schnell-Leser: Unseren Erfahrungen nach ist das Katzenfutter von Anifit das beste auf dem Markt erhältliche Futter. Es überzeugt durch bis zu 100 % Fleischanteil, rein natürlichen Inhaltsstoffen und einem akzeptablen Preis-Leistungsverhältnis. Mit dem Code „Berufungtier“ schenken wir Dir 10 % auf die erste Bestellung.  >> Jetzt Anifit Katzenfutter bestellen (Code: Berufungtier)

British Kurzhaar: Pflege & Haltung

Kurzhaarige Katzenrassen benötigen deutlich weniger Pflege, als etwa eine Perserkatze, die ein besonders langes Fell haben. Die geringe Fellpflege ist mit ein Grund, warum die British Kurzhaar einer der beliebtesten Hauskatzen geworden ist. Die Katzenrasse hat ein sehr dichtes Fell, welches kaum Pflege benötigt. In der Regel übernimmt die Katze selbst die vollständige Fellpflege, sodass man als Halter nicht viel tun muss. Um seinen Stubentiger bei der Pflege zu unterstützen, empfiehlt es sich, das Fell vereinzelt selbst zu bürsten.

Siehe auch  Dürfen Katzen Kürbis essen?

Wichtig bei der Haltung einer British Kurzhaar sind auch regelmäßige Tierarztbesuche sowie Impfungen und Behandlungen gegen Parasiten. Dadurch können Krankheiten rechtzeitig erkannt und behandelt werden.  Neben den regelmäßigen Untersuchungen spielen die Haltungsbedingungen der Rassekatze eine entscheidende Rolle. Es ist daher wichtig, als Halter auf die individuellen Bedürfnisse und Vorlieben seiner British Kurzhaar einzugehen. Besonders in Hinblick auf die Ernährung und Fütterung sollte man daher einiges beachten. Es ist wichtig, dass die Katze alle wichtigen Nährstoffe zugeführt bekommt, die sie auch braucht. Schließlich hat die British Kurzhaar einen eher robusten Körperbau, sodass die Futterwahl auf diesen abgestimmt werden sollte. Wer sich nicht sicher ist, welches Futter das richtige ist, kann mit seinem Züchter oder einem Tierarzt Rücksprache halten.

Ebenso zu beachten ist die Haltung mit Kindern. Die Rasse British Kurzhaar ist zwar ein ruhiger und liebevoller Begleiter. Jedoch ist sie bekannt dafür, dass sie nicht gut mit Kindern zurechtkommt. Das bedeutet allerdings nicht, dass eine Eingewöhnung nicht möglich ist. Je nach individuellen Charaktereigenschaften und Erziehung kann die British Kurzhaar an Kinder gewöhnt werden.

Bestseller Nr. 1
Feandrea Hundebett flauschig, Katzenbett, Donut Kissen, waschbar, Polsterung in der... *
  • [Langer Plüsch, flauschig und strapazierfähig] Der Plüsch ist 4 cm lang und schafft ein weiches, flauschiges...
  • [Weiche Füllung, guter Schlaf] Dieses 20 cm dicke, flauschige Hundekissen ist bis zum Rand mit weicher, aber...
  • [Leicht zu reinigen] Mit dem Reißverschluss an der Unterseite dieser Hundematte in Donutform können Sie das...
AngebotBestseller Nr. 2
BEDSURE Katzenbett waschbar Katzen Bettchen - 51x48x15cm Katzen Bett grau mit... *
  • Herausnehmbares Kissen: Das abnehmbare Kissen eignet es sich für alle Jahreszeiten. Dieses Haustierbett aus...
  • Rutschfest: Der Katzenschlafplatz mit rutschfestem Boden sorgt dafür, dass ihre Hunde und Katzen nicht stürzen.
  • Ideal zum Kuscheln: Der 15 cm hohe Rand rund um das Haustierbett herum ist weich und stabil, gibt Hunden und Katzen...

Welche Farben können British Kurzhaar haben?

Wie bereits erwähnt, ist die Rasse British Kurzhaar schon seit vielen Jahren bekannt. In Zeiten der Weltkriege war sie jedoch vom Aussterben bedroht. Allerdings sorgte man schon danach für neue Züchtungen, sodass man die Rasse wieder aufleben ließ. Mittlerweile wird die British Kurzhaar in vielen verschiedenen Farben und Zeichnungen gezüchtet. Die British Kurzhaar gibt es daher in Weiß, in Schwarz, in Blau, in Rot und in Lila. Besonders die Fellzeichnungen sind bei der Rassekatze interessant. Sie wird entweder in getigert oder gefleckt gezüchtet.

Siehe auch  Dürfen Katzen Quark essen?

Sind British Kurzhaar anfällig für Krankheiten?

Die British Kurzhaar ist eine robuste Rassekatze, die nicht gerade anfällig für Krankheiten ist. Es kann, aufgrund der Kreuzung mit einer Perserkatze, jedoch zu einer Nierenerkrankung kommen. Es besteht allerdings die Möglichkeit, gerade bei solchen Erkrankungen, einen Gentest durchzuführen, der Aufschluss gibt, ob die Katze anfällig ist oder nicht. Seriöse Züchter wissen jedoch, ob eine Erkrankung entstehen kann oder nicht. Aufgrund dessen ist es wichtig, dass man dahin gehend Rücksprache mit dem Züchter hält, um eventuelle Erbkrankheiten zu vermeiden oder schon im Vorfeld zu behandeln.

Unser Exklusiv-Tipp für Katzenliebhaber: Ihr wollt Euren Stubentiger optimal ernähren? Wir haben sehr gute Erfahrungen mit dem Katzenfutter von Anifit gemacht. Ja, nach unserer Meinung ist es momentan das beste Katzenfutter auf dem Markt – mit bis zu 100% Fleischanteil, rein natürlichen Inhaltsstoffen und einem akzeptablen Preis-Leistungsverhältnis. Mit dem Code „Berufungtier“ schenken wir Dir 10 % auf die erste Bestellung.  >> Jetzt Anifit Katzenfutter bestellen (Code: Berufungtier)

Fazit: Robuste und freundliche Rassekatze mit ruhigem Charakter

Die British Kurzhaar bringt viele Charaktereigenschaften mit, die bei vielen Haushalten heute beliebt sind. Aufgrund ihrer ruhigen und dennoch verspielten Art, macht der Alltag mit der Rassekatze besonders viel Spaß. Ihr kurzes Fell benötigt nur wenig Pflege, was ebenfalls ein Grund für die steigende Beliebtheit der Rassekatze ist. Wer eine British Kurzhaar jedoch mit Kindern im Haushalt halten möchte, sollte sich im Klaren sein, dass dies eine Eingewöhnung bedarf. Mit viel konsequenter Erziehung ist es möglich, dass die British Kurzhaar die Kinder mag. Bei der Wahl der Katze sollte man daher schauen, welche individuellen Charaktereigenschaften der Stubentiger mitbringt. Die Züchter kennen ihre Katze besonders gut, sodass man sich schon vorher genau informieren kann, ob es mit Kindern im Haushalt klappen könnte oder nicht.

Siehe auch  Devon Rex Katze: Charakter, Haltung & Pflege

Bild: © leesle / stock.adobe.com

Letzte Aktualisierung am 10.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell

Hajo Simons
Hajo Simons

arbeitet seit gut 30 Jahren als Wirtschafts- und Finanzjournalist, überdies seit rund zehn Jahren als Kommunikationsberater. Nach seinem Magister-Abschluss an der RWTH Aachen in den Fächern Germanistik, Anglistik und Politische Wissenschaft waren die ersten beruflichen Stationen Mitte der 1980er Jahre der Bund der Steuerzahler Nordrhein-Westfalen (Pressesprecher) sowie bis Mitte der 1990er Jahre einer der größten deutschen Finanzvertriebe (Kommunikationschef und Redenschreiber).

BerufungTier.de -Tierblog
Logo