Staubsauger für Tierhaar Allergiker – Unsere Empfehlung

Allergiker haben oft große Probleme mit Tierhaaren. Das sollten man sich um den passenden Staubsauger kümmern. Hier unsere Empfehlung.
Wer eine Tierhaarallergie hat sollte über den Einsatz eines Wasserstaubsaugers nachdenken. Foto: ©Pormezz / stock adobe

[Text enthält Werbung] Wer gegen Hausstaub, Hausmilben und/ oder Tierhaare allergisch ist, kennt das Problem: Der Leidensdruck ist hoch, und noch nicht einmal in den eigenen vier Wänden ist man sicher.

Genau genommen handelt es sich hierbei um eine ganz besondere „Gefahrenzone“. Denn: Hausstaub lässt sich so gut wie nicht vermeiden. Ein Minimum schafft es auch bei regelmäßigen Putzeinheiten so gut wie immer, ein Plätzchen zu finden. Je nach Empfindlichkeit kann genau dieses Minimum jedoch zu Niesanfällen, tränenden Augen und manchmal sogar zu Atemproblemen führen.

Eine mögliche Lösung, die sich momentan einer besonderen Beliebtheit erfreut: der Wasserstaubsauger. Er sieht nicht nur gut aus, sondern arbeitet noch dazu effektiv und lässt sich – mit dem passenden Zubehör – noch ein wenig individueller nutzen – sowohl auf glatten Oberflächen als auch auf Polster und Co.

Aber was macht den Wasserstaubsauger eigentlich zu einer Art „Allrounder“ – auch für Allergiker? Und welches Modell ist besonders zu empfehlen?

Wasserstaubsauger für Allergiker – Was muss er können?

Die Erwartungen, die an einen modernen Wasserstaubsauger für Allergiker geknüpft werden, sind vergleichsweise hoch. Immerhin geht es hier nicht nur darum, eine Wohnung zu reinigen, sondern auch darum, dafür zu sorgen, dass keine Beschwerden bzw. Allergiesymptome hervorgerufen werden.

Moderne Wasserstaubsauger sollten daher dazu in der Lage sein, die betreffenden Oberflächen, unabhängig davon, ob sie hart oder weich sind, abzusaugen. Gleichzeitig gilt es auch zu bedenken, dass nicht nur Schmutz und Allergene an der Oberfläche zu Symptomen führen können. Daher muss ein leistungsstarker Wasserstaubsauger auch dazu in der Lage sein, die entsprechenden Partikel aus dem Inneren der Möbelstücke zu ziehen.

Und wer in der Vergangenheit schon einmal Tierhaare – egal ob von Mischlingen oder von Edelkatzen – entfernt hat, weiß auch, dass diese sich leicht im Stoff verhaken können. Auch wenn sie nur auf dem Boden liegen, lassen sie sich mit einem herkömmlichen Staubsauger manchmal nur schwer aufsaugen.

Ein moderner Wasserstaubsauger beugt diesem Problem gekonnt vor. Denn: Er hat keinen Staubsaugerbeutel, der verstopfen kann. Dementsprechend bleibt die Leistung immer gleich stark. Modelle wie der vivenso Wasserstaubsauger sind daher dazu in der Lage, auch kleinste (und vergleichsweise „unhandliche“) Schmutzpartikel aufzusaugen und sicher aufzunehmen.

Mit Hinblick auf einen hohen Nutzerkomfort sollte Ihr Wasserstaubsauger zudem:

  • einfach gelagert werden können
  • dazu in der Lage sein, nicht nur den Boden, sondern auch die Luft zu reinigen
  • keine großen Ansprüche im Hinblick auf die Pflege stellen
  • über eine längere Liste an Zubehör verfügen, sodass Sie ihn immer wieder aufs Neue an Ihren jeweiligen Einsatzbereich anpassen können.

Wenn diese Punkte gewährleistet sind, profitieren Sie von einem Gerät, das Ihnen dabei hilft, nicht nur Ihre Räumlichkeiten sauber zu halten, sondern auch von einer echten Erleichterung im Haushalt.

Unsere Empfehlung: Pro-Aqua vivenso

Der vivenso Pro-Aqua Wasserstaubsauger schafft es immer wieder, die hohen Erwartungen, die an ihn gestellt werden, bis ins Detail zu erfüllen – unabhängig davon, wie groß der Raum ist, in dem Sie ihn nutzen. Hiervon können unter anderem natürlich auch Allergiker profitieren.

Es lohnt sich jedoch auch für Nicht-Allergiker, auf dieses Gerät zu setzen. Wer lebt nicht gern in einem sauberen und frisch riechenden Umfeld? Übrigens: Der vivenso Wasserstaubsauger kann zur Reinigung der unterschiedlichsten Gegenstände verwendet werden. Nutzen Sie ihn unter anderem auch, um Ihre Autosoftbox etwa von Hundehaaren zu befreien.

Vorteile für Allergiker

Allergiker wissen, dass es durchaus auch möglich ist, auf die jeweils allergieauslösenden Faktoren zu reagieren, auch wenn diese „doch eigentlich überhaupt nicht mehr sichtbar sind“. Daher ist es umso wichtiger, sich für einen Staubsauger zu entscheiden, der nicht nur oberflächlich, sondern auch tiefenwirksam reinigt. Und genau an dieser Stelle zeigt der Wasserstaubsauger von vivenso seine Vorteile.

Wahlweise ist es sogar möglich, ihn mit einem sogenannten „Matratzenklopfer“ (aus der Kategorie „Zubehör“) zu versehen. Dieser klopft dann im wahrsten Sinne des Wortes Milben und Schmutzpartikel nach oben, wo Sie sie dann bequem absaugen können. Noch intensiver geht die elektronische Powerbürste ran. Sie reinigt mit einer Tiefenwirkung von bis zu 25 cm Polster und Matratzen.

Ein besonderer Vorteil des vivenso Wasserstaubsaugers zeigt sich jedoch auch mit Hinblick auf dessen Entleerung. Wer einmal den Staubsaugerbeutel eines herkömmlichen Staubsaugers ausgeleert hat weiß, dass es sich hierbei – gerade für Allergiker – um eine echte Herausforderung handeln kann. Einiges von dem, was sich eigentlich im Inneren des Beutels befinden sollte, staubt wieder nach oben und gelangt in die Umgebungsluft. Ganz nebenbei verbreitet sich auf diese Weise zudem noch ein unangenehmer Geruch.

Mit dem Wasserstaubsauger vivenso stellt genau das kein Problem dar. Um ihn zu leeren, schütten Sie den Inhalt des Wasserbehälters einfach aus. Der Schmutz wurde im Wasser gebunden und kann sich dementsprechend nicht mehr lösen.

Die Vorteile des vivenso Wasserstaubsaugers für Allergiker zeigen sich dementsprechend auf verschiedenen Ebenen – sowohl in der eigentlichen Nutzung als auch bei der Reinigung des Geräts. (Ergänzend sei an dieser Stelle erwähnt, dass ein hoher Komfortfaktor und ein angenehmer Geruch natürlich nicht nur von Allergikern geschätzt werden.)

Das Zubehör

Die Liste an Zubehör, mit dem Sie die Nutzung Ihres vivenso Wasserstaubsaugers noch individueller werden lassen können, ist lang. Ob Ihnen die (ebenfalls umfangreiche) Basisausstattung reicht oder ob Sie Zubehör zukaufen möchten, ist von Ihrem eigenen Anspruch, aber auch von der zu reinigenden Umgebung abhängig.

Als Allergiker empfiehlt es sich, nicht nur auf den bereits erwähnten Matratzenklopfer oder elektronische Powerbürste, sondern unter anderem auch auf die umschaltbare Bodendüse zu setzen. Mit ihrer Hilfe können Sie problemlos Staub und Tierhaare von glatten Oberflächen bzw. von Treppen und anderen Untergründen absaugen.

Beachten Sie in diesem Zusammenhang auch, dass sich allergieauslösende Faktoren unter anderem auch in den Ritzen von Polstermöbeln wie der Couch festsetzen können. Hier werden sie hin und wieder vergessen, können allerdings dafür sorgen, dass abends beim Fernsehen die Augen tränen. Um die entsprechenden Bereiche bestmöglich reinigen zu können, empfiehlt sich eine Fugendüse. Diese wird einfach aufgesteckt. Der vivenso Wasserstaubsauger kann im Anschluss wie gewohnt verwendet werden.

Wenn Sie Saugen und Wischen zu einem Arbeitsschritt zusammenfassen möchten, sollten Sie sich zudem über den Multifunktionsaufsatz informieren. Auch dieser kann mit wenigen Handgriffen aufgesteckt werden. Danach nutzen Sie den vivenso Wasserstaubsauger als Sauger UND als Wischer.

Fazit

Allergiker haben oft die Möglichkeit, ihren Leidensdruck ein wenig zu senken, indem sie regelmäßig Staubsaugen, Wischen und so Schmutzpartikeln, Staub und Tierhaaren den Kampf ansagen. Es braucht hierzu jedoch nicht nur regelmäßige Putzintervalle, sondern auch das passende Equipment.

Der vivenso Wasserstaubsauger konnte in diesem Zusammenhang schon viele Nutzerinnen und Nutzer überzeugen. Da er dazu in der Lage ist, nicht nur oberflächlich, sondern auch tiefenwirksam zu reinigen, entfernt er auch den Schmutz, der auf den ersten Blick vielleicht nicht sichtbar ist.

 

Foto: ©Pormezz / stock adobe

BerufungTier.de -Tierblog
Logo
Shopping cart