Sofaschutz für Katzen – so wird das Sofa katzensicher

Sofaschutz für Katzen – so wird das Sofa katzensicher

Katzen lieben es, auf dem Sofa zu liegen. So sind sie nahe bei ihrem Mensch und bekommen regelmäßig Streicheleinheiten. Ausserdem sind Sofas gemütlich und warm und bieten meist eine gute Aussicht über das Zimmer. So hat die Samtpfote immer einen Überblick, was ihr Mensch so tut und was sich in der Umgebung abspielt. Es liegt aber auch in der Natur von Katzen, dass sie gerne ihre Krallen wetzen oder sich ungewollt mit dem Krallen im Stoff einhaken. Sofas, auch Ledersofas, werden so dauerhaft beschädigt. Es lohnt sich deshalb, das Sofa katzensicher zu machen.

Kratzmatte für die Lehne und Armlehnen

Kratzmatten in verschiedenen natürlichen Farbtönen schonen Sessel und Sofa und machen Katzen Spass: Der leicht anzubringende Sisalbezug ist umweltfreundlich und ungiftig, da können die Tiere nach Herzenslust krallen und kratzen. Das Sofa bekommt dabei keine Kratzspuren ab. Angebracht wird die Kratzmatte ganz einfach mittels Klettverschluss und lässt sich ebenso leicht wieder entfernen.

Navaris Kratzmatte & Kratzschutz für die Katze - Natürlicher Sisal Kratzteppich &... *
  • Zeit zum Kratzen & Spielen: Mach Deine Katze und Dich selbst glücklich mit unseren Kratzmatten, die Deinem...
  • Schutz für Möbel: Schütze Deine Möbel und lass Deine Katze gerne kratzen, auch wenn sie nicht zu Hause ist....
  • Schutz für Katzenkrallen: Eine Hälfte ist mit Sisal bedeckt, die andere Hälfte besteht aus Stoff, der über die...

Kratzschutzfolie – transparenter Schutz für Polstermöbel

Genau wie Kratzmatten sind auch Kratzschutzfolien ungiftig und für Tiere absolut ungefährlich. Sie sorgen ebenfalls dafür, dass Sofas nicht beschädigt werden. Die Folie ist durchsichtig und lässt sich mit Klebeband und zusätzlichen Pins leicht anbringen. Zu beachten ist, dass die Pins für Ledersofas und Kunstledersofas nicht geeignet sind! Kratzschutzfolien für Sofas können übrigens vielseitig verwendet werden: Sie schützen Teppiche, Autositze, Stühle und alles, wo Tiere gerne Ihre Krallen wetzen. Manche Katzenbesitzer bringen die Folie auch an der Wand an.

Pawaboo Katze Kratzschutz, 10 Pack Doppelseitig Kratzpads für Katzen mit... *
  • Schutzmöbel - Kratzschutzfolie aus PVC-Material sind abriebfest, langlebig und weich, wodurch verhindert werden...
  • Gute Stabilität - Zusätzlich zur Befestigung mit Klebeband verfügt es über Pins zur besseren Verstärkung....
  • Sicherheit - Kratzschutzfolie sind ungiftig, geschmacklos und beschädigen Ihre Möbel nicht. Sie müssen sich...

Kratzschutz PROTECTO für Sofa und Möbel

Katzen haben nicht gerne glatte Oberflächen. Deshalb kann nicht nur das Sofa, sondern können auch alle anderen Möbel, durch eine selbstklebende Folie vor den Krallen geschützt werden. Klebt man PROTECTO an Stellen, die gerne zum Krallen wetzen und Tritteln verwendet werden, wird dem vierbeinigen Liebling schnell die Lust daran vergehen. Die Folie ist elastisch und passt sich deshalb perfekt auch an gebogene Flächen an und hält zuverlässig ohne Pins oder doppelseitige Klebbänder. So einfach, wie sich der durchsichtige und kaum auffallende Schutz anbringen lässt, kann er auch wieder entfernt werden. Mit einer Ausnahme: An Leder- und Kunstledermöbeln sollte  PROETECTO dauerhaft angebracht werden. Ansonsten riskiert man, dass bereits vorhandene kleine Schäden beim Abziehen einreißen.

PROTECTO Sofa Kratzschutz für Katzen & Hunde – 4 Stück Katzensicherer Sofaschutz... *
  • Natürliches katzensicheres Abwehrmittel: Katzen mögen das Gefühl der glatten Oberfläche von PROTECTO einfach...
  • Im Gegensatz zu Kratzschutz, der mit Heftzwecken (oder Klettverschlüssen) befestigt wird, verwendet Sofa-Safe...
  • Gezielter Schutz: Das robuste Vinyl-Design hält selbst den aggressivsten Katzen stand und passt überall hin....

Warum krallt und kratzt die Katze  gerne am Sofa?

Das Krallen liegt im Wesen der Katze und es kann ihr nicht abgewöhnt werden. Man darf nicht vergessen, dass es sich auch beim niedlichsten und liebsten Kätzchen um ein kleines Raubtier handelt. Durch das Kratzen schärft das Tier nicht nur seine Krallen, sondern sondert gleichzeitig aus Drüsen in den Pfoten einen Duft ab. Mit diesem markieren Sie Ihr Revier. Anderen Katzen soll dadurch klar gemacht werden, dass sie sich im fremden Jagdgebiet aufhalten. Auch eine Wohnungskatze trägt diesen Instinkt in sich. Verleidet ihr, zum Beispiel aufgrund glatter Folien, das Kratzen am Sofa, wird sie sich eine andere Möglichkeit suchen. Am besten bietet man ihr mindestens einen Kratzbaum an. Ist dafür kein Platz vorhanden, ist die bereits erwähnte Kratzmatte eine gute Alternative.

Katze vom Kratzen am Sofa fernhalten mit Hausmitteln

Sofaschutz aus Folie ist eine absolut zuverlässige Methode, die Polstermöbel zu schützen. Ebenso verhindert die Kratzmatte Beschädigungen. Katzenfreunde kennen zudem verschiedene Hausmittel, um Katzenkrallen die Lust am Sofa zu nehmen. Diese funktionieren nicht bei jeder Samtpfote gleich gut, sind aber sicher einen Versucht wert:

  • Nicht als Dauerlösung gedacht, aber vorrübergehend bei manchen Katzen wirksam: Machen Sie den Sofaplatz unattraktiv für Ihr Kätzchen, indem Sie eine Schale mit duftenden Zitrusfrüchten aufstellen. Die Tiere hassen den Geruch. Auch ein Spray mit Zitronen- oder Orangengeruch könnte helfen. Dieses kann allerdings Flecken auf dem Stoff hinterlassen.
  • Eine ähnliche Wirkung haben Anti-Kratz-Sprays. Diese sind recht erfolgsversprechend, aber es gibt selbstbewusste Katzen, die sich davon nicht vom Krallen wetzen abhalten lassen.
  • Nicht als Dauerlösung, aber zum Beispiel bis die Lieferung des bestellten Sofaschutzes eintrifft, kann man sich mit Haushaltsfolie oder Alufolie behelfen, mit der das Sofa abgedeckt wird. Katzen werden diese meiden. Allerdings ist diese Variante optisch unattraktiv und zudem nicht umweltfreundlich.

Fazit

 Wenn ein Stubentiger seine Krallen an den Polstermöbeln wetzt, tut er es nicht aus Langeweile oder um seinen Besitzer zu ärgern. Es liegt in seiner Natur und ist keine schlechte Angewohnheit. Sofaschutz gibt es in verschiedenen Ausführungen und macht Mensch und Tier glücklich: Die Katze kann artgerecht Krallen und Kratzen und Frauchen oder Herrchen muss keine Angst um ihre Möbel haben. Zudem ist ein Sofaschutz leicht anzubringen, sodass keine handwerklichen Fähigkeiten notwendig sind. Abschließend noch ein Tipp: Ein Sofaschutz ist auch ein willkommenes Geschenk für Tierfreunde, zum Beispiel, wenn ein neues Kätzchen einzieht.

Bild von Petra auf Pixabay

 

 

Letzte Aktualisierung am 5.02.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell

BerufungTier.de -Tierblog
Logo
Shopping cart