Diese Dinge erleichtern Hundehaltern den Alltag

Ein Hund ist eine echte Bereicherung für das Leben. Er ist ein wahrer Freund und hat immer große Lust zu spielen, Ausflüge zu machen und zu toben. Damit der Alltag mit dem Vierbeiner besonders gut gelingt, gibt es vielfältige Hilfsmittel und Utensilien.

Hundebesitzer sollten genau auswählen, welche sie davon brauchen, und bei ihrer Ausrüstung auf eine hohe Qualität Wert legen. Welche Hilfsmittel den Alltag mit Hund besonders einfach und angenehm machen, erklärt dieser Artikel.

(Lern-)Spielzeuge

Spielzeuge gehören zu einem erfüllten Hundeleben unbedingt dazu. Viele Tiere finden es großartig, ein Plüschtier zu haben, das sie überallhin mitnehmen. Sie tragen es auf Ausflügen mit sich und kuscheln sich abends damit in ihren Schlafbereich. Aber auch Bälle und Beißringe sind bei Hunden ausgesprochen beliebt. Das gilt insbesondere dann, wenn diese lustige Farben haben und gegebenenfalls Geräusche von sich geben.

Es gibt spezielles Hundespielzeug, das dafür konzipiert wurde, dem Tier Tricks und Fähigkeiten beizubringen. Sie lernen dann beispielsweise zu apportieren oder die Familie zu beschützen. Auch Bewegungsabläufe sind möglich, sodass ein Hund beispielsweise tanzt oder einen Parcours abläuft. Abhängig davon, welche Ziele beim Training verfolgt werden, bieten sich andere Utensilien und Hilfsmittel an.

Das passende Reise-Equipment

Viele Hundebesitzer entscheiden sich dafür, ihren vierbeinigen Freund mit in den Urlaub zu nehmen. Sie wollen ihn nicht für mehrere Wochen bei Freunden oder in einem Hundehotel unterbringen. Für die Tiere ist das in der Regel in Ordnung, da es ihnen vor allem wichtig ist, Zeit mit ihren Menschen zu verbringen.

Damit das Reisen mit Hund problemlos funktioniert, müssen aber einige Vorbereitungen getroffen werden. Neben der Wahl eines hundefreundlichen Hotels und tiergerechten Reisearten gehört hierzu die Auswahl des passenden Reiseequipments – wie es bei Schecker und auch einigen anderen Anbietern zu bekommen ist.

Für Reisen mit dem Auto bietet es sich an, auf sogenannte Frischluftgitter zu setzen. Diese werden an den Scheiben montiert und sorgen dafür, dass es im Auto nicht zu heiß oder stickig wird. Hundewasserflaschen sind ebenfalls praktisch, um eine Dehydration des Tieres selbst auf längeren Fahrten zu verhindern. Reisebetten sind ein nützliches Utensil, damit der Hund es unterwegs ebenso gemütlich hat wie zu Hause.

Outdoor-Artikel

Auf Ausflügen ist es ebenfalls erforderlich, das passende Equipment dabeizuhaben. Hierzu gehört beispielsweise eine zuverlässige Leine. Diese sollte den Haltern die volle Kontrolle über Ihr Haustier ermöglichen, ihm aber größtmögliche Freiheiten gewähren. Ebenso kommt es darauf an, verschiedene Spielzeuge wie Bälle und Frisbees dabei zu haben, um in einem Park oder auf einer Wiese eine gute Zeit verbringen zu können.

Bei einigen Hunden ist es vorgeschrieben, dass diese einen Maulkorb tragen. So sollen gefährliche Situationen verhindert werden. Außerdem kann es draußen erforderlich sein, eine bestimmte Hundekleidung einzusetzen, um auf sämtliche Witterungsbedingungen vorbereitet zu sein. Nicht zuletzt kann es praktisch sein, ein Handtuch in einem Rucksack mitzuführen, falls mit dem Hund gebadet werden soll.

Das passende Futterzubehör

Egal ob zu Hause, auf Spaziergängen oder auf Reisen – ein hochwertiges Futter und dazu passendes Futterzubehör erleichtern den Alltag mit einem Hund ungemein. Besonders praktisch ist es, auf aufrollbare Fressnapfsets zu setzen. Diese lassen sich leicht und platzsparend transportieren, und der Hund hat trotzdem das Gefühl, genau wie zu Hause essen zu können.

Ebenso gibt es Faltnäpfe und Spritzschutznäpfe, die eingesetzt werden können. Für zu Hause bietet es sich zudem an, Futterspielzeug einzusetzen, das immer dann Snacks preisgibt, wenn der Hund eine bestimmte Aktion ausführt. So ist mit dem Fressen ein gewisser Lerneffekt verbunden.

Gerade im Sommer und an heißen Tagen ist es wichtig, dass ein Hund keinesfalls dehydriert. Aber auch sonst ist es eine gute Idee, immer genügend Flüssigkeit dabeizuhaben. Es gibt spezielle Outdoor-Trinkflaschen für Hunde, die leicht mitgenommen werden können. Hier stehen Flaschen in unterschiedlichen Größen zur Verfügung, sodass immer genau die Menge an Wasser mitgeführt werden kann, die gebraucht wird. Es ist wichtig, bei solchen Näpfen und Flaschen darauf zu achten, dass diese äußerst stabil sind und sich leicht reinigen lassen.

Sauberkeit und Hygieneartikel

Sauberkeit spielt im Alltag mit einem Hund eine wichtige Rolle. Deswegen ist es empfehlenswert, immer einen Beutelspender dabeizuhaben. So können Hundebesitzer jederzeit reagieren, wenn Ihr Haustier ein großes Geschäft erledigt hat. Wichtig ist, dass immer genügend Beutel in hoher Qualität vorhanden sind und dass der Spender regelmäßig aufgefüllt wird.

Des Weiteren gibt es spezielle Reinigungstücher, mit denen ein Hund gesäubert werden kann. Gerade auf Ausflügen passiert es schnell einmal, dass sich ein Tier im Schmutz wälzt und danach sauber gemacht werden muss. Nicht zuletzt ist es eine gute Idee, Kühlpacks und Bandagen dabeizuhaben. So können Haustierbesitzer schnell reagieren, wenn sich Ihr Hund einmal verletzen sollte.

Zeckenschutzmittel und Medikamente

Speziell in den Sommermonaten sind Zecken beim Hund ein ernstes Problem. Sie gelangen schnell einmal auf das Hundefell oder saugen sich in der Haut der Tiere fest. Das ist einerseits unangenehm und juckt, gleichzeitig übertragen Zecken verschiedene Krankheiten. Hundebesitzer sollten deswegen unbedingt darauf achten, ihre Tiere bestmöglich vor solchen Parasiten zu schützen. Hierfür gibt es ganz unterschiedliche Strategien und Verfahren.

Einige Zeckensprays sind besonders leicht anzuwenden, sie gehen aber häufig verloren, wenn ein Hund ins Wasser springt. Alternativ kann mit Zeckenhalsbändern gearbeitet werden, die die Schädlinge zuverlässig abhalten. Ebenso gibt es spezielle Medikamente und Mittel, die dem Futter beigemengt werden können.

Es empfiehlt sich, ein klärendes Gespräch mit dem Tierarzt zu suchen, um herauszufinden, welches Zeckenschutzmittel am besten geeignet ist. Hier ist es zudem möglich, sich über bestimmte Medikamente zu informieren, die für den Hund erforderlich sind oder als Nahrungsergänzungsmittel dem Futter beigegeben werden können.

Fazit

Es gibt mittlerweile eine beachtliche Zahl an Hilfsmitteln, auf die Hundebesitzer zurückgreifen können. Diese erhalten die Gesundheit der Tiere, sorgen für jede Menge Spielspaß und eignen sich auf Reisen und Ausflügen besonders gut. Es ist wichtig, nicht wahllos irgendwelches Equipment zu kaufen, sondern genau zu prüfen, welches für den eigenen Hund am besten geeignet ist und welches im individuellen Alltag gebraucht wird.

Foto: via pixabay.de © mattycoulton CCO Public Domain

Foto: via pixabay.de © JACLOU-DL CCO Public Domain

BerufungTier.de -Tierblog
Logo