Bobtails im Rasseportrait

Heute sehen wir uns einmal das Rasseportrait des Bobtail an. Viele weitere unserer Artikel sind hier zu finden.

Zwar heißt Bobtail übersetzt „Stummelrute“, dennoch werden diese Hunde kaum mit kurzen Stummelruten geboren. Bobtails sind besonders bei Kindern äußerst beliebt, was vor allem an ihrem flauschigen Fell, das an der Rückenpartie lang und buschig wirkt.

Old English Sheepdog lautet die internationale Bezeichnung für einen Hund, mit dem es nie langweilig wird, der aber aufgrund seines buschigen Fells viel Pflege braucht. Hier erfahren Sie, ob der nette Wuschelkopf sich für Sie und Ihre Familie eignet.

Rassemerkmale des Bobtails

Der Bobtail zählt in der Gruppe der Hüte- und Treibhunde zur Untergruppe Schäferhunde. Die Rüden erreichen eine Widerristhöhe von mindestens 60 cm, die Hündinnen schaffen es auf 56 cm und mehr. Der Bobtail hat eine kräftige symmetrische Erscheinung mit einem muskulösen und untersetzten Körperbau.

Ein besonderes Merkmal ist sein üppiges Fell. Es ist wasserabweisend und bedeckt den gesamten Körper. Züchtungen gibt es in den Farben Grau, Grizzle und Blau in verschiedenen Schattierungen. Kopf, Hals, Vorderläufe sowie Unterbauch sind in der Regel weiß, oft tragen die Vorderläufe auch weiße „Socken“.

Der Kopf des Bobtails wirkt geräumig und quadratisch und besitzt einen ausgeprägten Stop. Auch der kräftige Fang ist quadratisch und erscheint wie abgeschnitten. Die vorzugsweise dunklen Augen stehen auseinander. Auch gibt es Züchtungen mit sogenannten Glasaugen oder Wall-Eyes. Hierbei ist ein Auge blau, das andere dunkel.

Der Bobtail hat kleine flache Ohren, die an den Seiten anliegen. Sein langer, kräftiger und gewölbter Hals wirkt besonders würdevoll mit einem Übergang zu einem kleinen kompakten Körper. Die aufsteigende Profillinie und die Lendenpartie, die höher liegt als der Widerrist, sind charakteristisch für diese Hunderasse. Die kräftigen Lenden haben eine leichte Wölbung.

Siehe auch  Spiele für Hunde mit Köpfchen

Der Bobtail hat eine tiefsitzende Brust und einen gewölbten Brustkorb. Die Rute dieses Hundes ist gut befedert. Früher wurde sie oft kupiert und gestutzt, doch dies ist zum Glück in Deutschland sowie in zahlreichen anderen europäischen Ländern inzwischen verboten.

Wesen und Charakter des Bobtails

Der Bobtail eignet sich bestens als Familienhund. Vor allem Kinder haben ihre Freude daran, denn der Hund sieht nicht nur zum Kuscheln aus, er ist zudem bis ins hohe Alter ein freundlicher Spielgefährte. Außerdem zeichnet er sich durch Intelligenz und Zuverlässigkeit aus und beschützt seine Lieben, indem er jedem Eindringling durch Bellen zeigt, was er von diesem hält.

Er kann manchmal auch dickköpfig sein, doch wenn Sie ihm liebevoll seine Grenzen aufzeigen, kommen Sie gut miteinander aus. Wie alle Hunde aus der Gruppe der Schäferhunde reagiert auch der Old English Sheepdog sensibel auf Strafen. Bei guter Sozialisierung verträgt sich der Bobtail hervorragend mit Artgenossen und anderen Haustieren.

Geschichte des Bobtails

Der Bobtail zählt zu den ältesten Hunderassen Großbritanniens. Schon früh wurden die Hunde von Hirten als Viehtreiber eingesetzt. Englische Hütehunde stammen von europäischen und englischen Schäferhunden sowie russischen und ungarischen Hirtenhunden ab. Ihr charakteristisches üppiges Haarkleid bietet dem Bobtail Schutz vor harten Witterungsbedingungen. Offiziell anerkannt wurde von der Old English Sheepdog vom britischen Kennel Club im Jahr 1888. Die internationale Anerkennung durch die Federation Cynologique Internationale erfolgte im Jahr 1963.

Erziehung der Welpen

Trotz seines freundlichen und kooperativen Charakters ist der Bobtail kein Anfängerhund. Als Schäferhund hat er einen ausgeprägten Hütetrieb und bewahrt gerne seine Eigenständigkeit. Deshalb sollten Sie ihm mit Liebe und Konsequenz schon als Welpe zeigen, wo seine Grenzen sind.

Siehe auch  Was fressen Hunde? Hunde richtig füttern!

Der Englische Hütehund neigt dazu, vor lauter Überschwänglichkeit an einer geliebten Person hochzuspringen. Es gibt Menschen, die darauf ängstlich reagieren, weshalb dieses Verhalten schon im Welpenalter unter Kontrolle gebracht werden sollte. Weitere Erziehungstipps für Hunde finden Sie hier.

Aktivitäten mit dem englischen Hütehund

Sein kuscheliges Aussehen täuscht nicht darüber hinweg, dass der Bobtail ein energiegeladener Hund ist, der viel Auslauf braucht. Er liebt die Natur und hat einen enormen Spieltrieb. Der intelligente Hund mag lange Spaziergänge bei jedem Wetter und braucht eine Beschäftigung, die seine Intelligenz fördert. So verbessern Hundesportarten wie Dog Dancing und Agility die Kommunikation zwischen Mensch und Hund und können im Freien ausgeführt werden

Gesundheit und Pflege

Das üppige Fell des Bobtails erfordert viel Pflege. Um Verfilzungen vorzubeugen sollten Sie es zwei bis drei Mal pro Woche gut auskämmen. Schon der Welpe sollte an Bürste oder Schermaschine gewöhnt werden. Befreien Sie das Haarkleid nach jedem Spaziergang von Schmutz und Ungeziefer. Stecken Sie lange Haare im Gesicht mit Klammern hoch oder kürzen Sie diese, damit Haarspitzen nicht die Augen beschädigen Da Hunde mit dickem Fell bei hohen Temperaturen leicht überhitzen können, ist im Hochsommer eine Schur ratsam.

Generell erfreut sich der Bobtail bester Gesundheit. Gelegentlich kann es zu Hüft- oder Ellenbogendysplasie kommen, weshalb Sie einen guten Züchter aufsuchen sollten, der alle wichtigen Vorsorge-Untersuchungen veranlasst hat. Wichtig sind auch regelmäßige Augenuntersuchungen, um das Risiko eines Grauen Stars zu minimieren. Bobtails werden in der Regel bis zu 15 Jahre alt.

Ist der Bobtail für mich geeignet?

Wenn Sie sich für einen Bobtail entscheiden, sollten Sie viel Zeit mit ihm verbringen, denn er ist sehr anhänglich und braucht viel Auslauf. Auch sollten Sie viel Zeit für die Fellpflege einplanen. Der Bobtail ist ein Familienhund, der bei guter Erziehung ein treues und lustiges Familienmitglied ist.

Siehe auch  Die Hundeschule

Foto: kati.alexander via Twenty20

Bestseller Nr. 1
oneisall Leise Hundeschermaschine dichtes fell, IPX7 Wasserdichtes Schermaschine Hund... *
  • 🐶👍【𝐇𝐮𝐧𝐝𝐞𝐬𝐜𝐡𝐞𝐫𝐦𝐚𝐬𝐜𝐡𝐢𝐧𝐞 𝐟ü𝐫...
  • 🐶👍【𝐒𝐢𝐜𝐡𝐞𝐫𝐞 𝐮𝐧𝐝 𝐬𝐜𝐡𝐚𝐫𝐟𝐞 𝐊𝐥𝐢𝐧𝐠𝐞】Die...
  • 🐶👍【𝐆𝐞𝐫ä𝐮𝐬𝐜𝐡𝐚𝐫𝐦𝐞𝐬 𝐃𝐞𝐬𝐢𝐠𝐧 ≤𝟓𝟓𝐝𝐁 】Der...
Bestseller Nr. 2
oneisall Leise Hundeschermaschine Profi Schermaschine Hund Katze... *
  • 🐶👍【 50DB ULTRA LEISE DESIGN】- Hochqualitative rostfreiem Stahl-Festklinge und bewegliche reine...
  • 🐶👍【KABELLOSES DESIGN & Einfach zu verwenden】- kabelloses Design, betrieb im Innen- und Außenbereich....
  • 🐶👍 【 BEQUEM UND SCHMERZLOS 】- Der Katze/Hundeschere kombiniert Keramik- und Rostfreiem Stahlklingen, die...
AngebotBestseller Nr. 3
oneisall Professionelle Schermaschine Hunde Dickes Fell mit Basis, Elektrische... *
  • 🐶👍【𝐄𝐧𝐭𝐰𝐢𝐜𝐤𝐞𝐥𝐭 𝐟ü𝐫 𝐇𝐮𝐧𝐝𝐞 𝐦𝐢𝐭...
  • 🐶👍【𝐆𝐞𝐫ä𝐮𝐬𝐜𝐡𝐚𝐫𝐦𝐞𝐬 𝐃𝐞𝐬𝐢𝐠𝐧】Das Geräusch der...
  • 🐶👍【 𝐋𝐚𝐧𝐠𝐥𝐞𝐛𝐢𝐠𝐞 𝐁𝐚𝐭𝐭𝐞𝐫𝐢𝐞 𝐮𝐧𝐝...
Bestseller Nr. 4
FACAIO Leise Hundeschermaschine | Profi Schermaschine | Hund Katze... *
  • 🐾【Produktbeschreibung】-Dieser Hunde Tierhaarschneider Kit hat 11Werkzeuge: 1 ×...
  • 🐱【Einfach zu Verwenden】- Kabelloses Design, Betrieb im Innen- und Außenbereich. Wasserdichtes Design, der...
  • 💕【Scharfe Klinge】-Titan-Spitzenwinkeleinsätze kombiniert mit beweglichen Keramikeinsätzen für...
Bestseller Nr. 5
oneisall Leise Hundeschermaschine, Profi Schermaschine Hund Katze, Elektrische... *
  • 🐶👍【 𝟕𝟎𝟎𝟎 𝐔/𝐌𝐈𝐍 𝐋𝐄𝐈𝐒𝐓𝐔𝐍𝐆𝐒𝐒𝐓𝐀𝐑𝐊𝐄𝐑...
  • 🐶👍【 𝐆𝐄𝐑Ä𝐔𝐒𝐂𝐇𝐀𝐑𝐌𝐄𝐒 𝐃𝐄𝐒𝐈𝐆𝐍 ≤𝟓𝟓𝐝𝐁 】 Das...
  • 🐶👍 【 𝐀𝐁𝐍𝐄𝐇𝐌𝐁𝐀𝐑𝐄, 𝐒𝐂𝐇𝐀𝐑𝐅𝐄 𝐔𝐍𝐃...
Bestseller Nr. 6
oneisall Hundeschermaschine und Pfotentrimmer 3in1 Set, IPX7 Wasserdicht... *
  • 🐶🐱【Hundepflege Set für dickes und verfilztes Haar】Dieses Hundepflegeset enthält eine Hundeschermaschine...
  • 🐶🐱【Geräuscharm, erschreckt Ihr Fellbaby nicht】Das Geräusch der Hundeschermaschine und Pfotentrimmer...
  • 🐶🐱【Einmal aufladen, mehr als 3 Haustiere trimmen】Lange Akkulaufzeit, die kann mehr als 3 Haustiere mit...

Letzte Aktualisierung am 17.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell

Hajo Simons
Hajo Simons

arbeitet seit gut 30 Jahren als Wirtschafts- und Finanzjournalist, überdies seit rund zehn Jahren als Kommunikationsberater. Nach seinem Magister-Abschluss an der RWTH Aachen in den Fächern Germanistik, Anglistik und Politische Wissenschaft waren die ersten beruflichen Stationen Mitte der 1980er Jahre der Bund der Steuerzahler Nordrhein-Westfalen (Pressesprecher) sowie bis Mitte der 1990er Jahre einer der größten deutschen Finanzvertriebe (Kommunikationschef und Redenschreiber).

BerufungTier.de -Tierblog
Logo