Elo Hund: Steckbrief, Charakter & Haltung

Der Elo Hund ist eine in Deutschland gezüchtete, verhältnismäßig junge Hunderasse, die immer mehr an Beliebtheit gewinnt. Er wird nicht nur wegen seines freundlichen Wesens geschätzt, sondern auch wegen seiner pflegeleichten und robusten Natur. In diesem Artikel bekommst du einen Überblick über den Steckbrief des Elos, seinen Charakter und Hinweise zur optimalen Haltung und Ernährung sowie über rassetypische Krankheiten.

 Der Elo ist eine Hunderasse mit einer beeindruckenden Vielfalt an Erscheinungsformen. Je nach Variante unterscheiden sich Größe und Gewicht: Es gibt den großen und den kleinen Elo Hund. Trotz gewisser Unterschiede teilen beide Varianten einige charakteristische Merkmale: Ihre runden, dunklen Augen strahlen Aufgewecktheit und Freundlichkeit aus. Ihre Stehohren runden das fröhliche Erscheinungsbild ab.

 Das Fell des Elos ist mittellang, aber die Struktur kann variieren: In der Zucht werden sowohl rauhaarige als auch glatthaarige Varianten akzeptiert. Der rauhaarige Elo erinnert in seiner Fellstruktur an den Bobtail, einer seiner Vorfahren, während der glatthaarige Elo ein teilweise buschigeres Fell aufweist. Bei beiden ist das Fell im Gesicht und an den Beinen kürzer als am restlichen Körper.

Herkunft des Elos

Die Züchtung des Elo Hundes begann in den späten 1980er Jahren. Anfangs handelte es sich um eine Mischung von Eurasier, Bobtail und Chow-Chow, aber mit der Zeit wurden auch Gene von Dalmatinern und Samojeden eingeführt.

Das Hauptziel dabei war die Schaffung eines idealen Begleiters für Familien, der die besten Eigenschaften seiner Ursprungsrassen kombiniert. Gesundheit war und ist wichtiger als die Optik.

Ursprünglich wurde die Rasse als „Eloschaboro“ bezeichnet, was auf die Rassen zurückgeht, die in die Züchtung einbezogen wurden. Dieser Name wurde später auf „Elo“ verkürzt und ist markenrechtlich geschützt. Die Schöpfer der Rasse, Heinz und Marita Szobries, halten die Rechte an der Marke.

Bis jetzt hat die Fédération Cynologique Internationale (FCI) die Rasse nicht offiziell anerkannt. Die Elo Zucht- und Forschungsgesellschaft (EZFG) übernimmt die Betreuung und Weiterentwicklung dieser freundlichen und menschenbezogenen Hunderasse. Inzwischen gibt es rund 130 Elo-Züchter in Belgien, Deutschland, Luxemburg, den Niederlanden und Österreich.

Elos Hund: Der Steckbrief

  • Herkunft: Deutschland
  • FCI-Standard: nicht anerkannt
  • Größe: Großer Elo 46 – 60 cm Schulterhöhe, Kleiner Elo 35 – 45 cm Schulterhöhe
  • Häufige Krankheiten: Hüftgelenksdysplasie (HD), Distichiasis (Augenkrankheit) und Sebadenitis (Erkrankung der Talgdrüsen der Haut)
  • Gewicht: 22 – 35 kg (großer Elo), 10 – 15 kg (kleiner Elo)
  • Felllänge: mittellang
  • Charakter/Wesen: ruhig, sozial, lern- und spielfreudig, kinderlieb, ausgeglichen
  • Fellfarbe: erlaubt sind alle Fellfarben, als bevorzugt gelten reinweiß mit braunen, roten, schwarzen oder grauen Flecken
  • Lebenserwartung: 13 – 15 Jahre

Charakter des Elos

Der Elo zeichnet sich durch ein freundliches und offenes Wesen aus. Er ist ein idealer Familienhund, der besonders gut mit Kindern auskommt. Sein intelligentes und lernfähiges Gemüt macht ihn zu einem hervorragenden Begleithund. Er ist weder aggressiv noch ängstlich und zeigt eine bemerkenswerte Anpassungsfähigkeit an unterschiedliche Lebensumstände.

Bestseller Nr. 1
POWAKKA Bürstenset für Hunde und Katzen Kamm für Haustiere Entfernen und reinigen... *
  • EINFACHES STYLING- UND REINIGUNGSSET –Tierhaarentferner-Set mit:
  • 🐾 SCHABER: entfernt Verfilzungen und tote Unterwolle, die Allergien verursachen können. Mit abgerundeten...
  • 🐾BÜRSTE: zum Kämmen von Tierhaaren. Mit Druckknopf zum einfachen Lösen der Haare.
Bestseller Nr. 2
Hunde Zahnpflege Set, Hundezahnpasta Gegen Zahnstein Set,mit Zahncreme für Hunde und... *
  • 【Hundezahnpasta und Bürstenset】: Hundezahnpasta, hundezahnbürste, hundefingerzahnbürste. Speziell für hunde...
  • 【Hundezahnbürste Bürstenkopf】: Hundezahnbürste und hundefingerzahnbürste mit der verwendung von...
  • 【Reinigung von Hundezähnen】: Der hundezahnpastaschaum kann die zahnspalten Ihres Hundes reinigen und...
AngebotBestseller Nr. 3
Hochwertiges 3-teiliges Bürstenset aus Edelstahl für Hunde und katzen *
  • Die Massagebürste : pflegt die Haut, beseitigt Allergien und Juckreiz, gesundes, glänzendes Fell
  • Die 2 Unterwollbürsten : effektive Reinigung, keine Verletzung der Haut
  • Leichte Reinigung der Bürsten

Selbst wenn Kinder laut sind oder herumtoben, bleiben diese Hunde in der Regel gelassen und unbeeindruckt. Sie besitzen eine bemerkenswerte Toleranz für Reize und zeigen kaum Anzeichen eines Jagdinstinkts. Als ausgeglichene und selbstsichere Tiere sind sie verspielt und kommen in der Regel gut mit anderen Hunden aus.

Aufgrund ihrer Lernfähigkeit wurden Elos bereits erfolgreich als Blindenhunde, Hunde zur Diabetikeralarmierung und als Therapiehunde eingesetzt. Sie sind zudem darauf bedacht, ihren Besitzern zu gefallen, was die Erziehung erleichtert.

Haltung des Elos

Obwohl der Elo ein aktiver Hund ist, kommt er auch in einer Wohnung gut zurecht, solange er regelmäßig Auslauf, Zuwendung und Beschäftigung bekommt. Lange Spaziergänge genießt er ebenso wie Hundesport. Er möchte ausgelastet und gefordert werden.

Seine Flexibilität im Umgang mit verschiedenen Lebensumständen macht ihn zu einem hervorragenden Gefährten. Er eignet sich als Begleiter für Familien mit Kindern, Paare, Singles und ältere Menschen. Aufgrund seiner sozialen Natur und seiner Familienorientierung sollte er jedoch möglichst nicht für lange Zeiträume allein gelassen werden.

Die Erziehung des Elos gestaltet sich in der Regel unkompliziert. Er lernt mit Begeisterung und neigt nicht zum Kläffen. Sein dichtes, mittellanges Fell benötigt nur wenig Pflege: Tägliches Bürsten genügt, um Verfilzungen zu vermeiden. In regelmäßigen Abständen solltest du dir die Ohren und das Gebiss anschauen, um eventuelle Probleme möglichst schnell zu erkennen.

Die Ernährung des Elos

Besondere Ansprüche stellt der unkomplizierte Vierbeiner nicht an seine Ernährung. Hochwertiges Nassfutter trägt dazu bei, dass er langfristig gesund bleibt und ein hohes Lebensalter erreicht. Wichtig dabei ist ein hoher Fleischanteil, denn Hunde sind Omni-Karnivoren. Ab einem Fleischanteil von 70 – 80 Prozent gilt Hundefutter als hochwertig.

Warum wir das Anifit-Feuchtfutter für deinen Elo empfehlen:

  • Es handelt sich um Nassfutter mit einem hohen Feuchtigkeitsanteil.
  • Die Herstellung erfolgt ohne Tierversuche,
  • Futter der Marke Anifit ist geeignet für Hunde jeder Altersklasse, von Jungtieren bis zu älteren Hunden,
  • Produziert wird es in Schweden, wo höhere Tierschutznormen herrschen als in Deutschland, inklusive einem Verbot von Antibiotika,
  • Der Kaltabfüllungsprozess schont die wertvollen Nährstoffe und macht künstliche Zusätze unnötig,
  • Das Feuchtfutter von Anifit beinhaltet keinen Zucker und keine Geschmacksverstärker,
  • Es ist frei von Konservierungsstoffen, Lockstoffen und Farbzusätzen,
  • Minderwertige Inhaltsstoffe wie Tiermehl, Pflanzenmehl oder Getreidemehl sind nicht enthalten.

Kurz gesagt: Mit diesem Futter triffst du von Anfang an eine gute Wahl und legst den Grundstein für ein langes, gesundes Hundeleben. Schau dir das Futter am besten selbst an!

Elos Hund: Rassetypische Krankheiten

Wer Elo Hunde züchtet, steht vor gewissen Herausforderungen: Eine davon ist, dass es nicht viele Vertreter dieser familienfreundlichen Vierbeiner gibt. Das kann problematisch sein, weil bei einer kleinen Anzahl von Tieren die Gefahr besteht, dass sie zu eng miteinander verwandt sind. Das könnte zu gesundheitlichen Problemen führen.

Zum Beispiel leiden Elos häufig an einer Augenkrankheit (Distichiasis): Dabei wachsen die Wimpern in Richtung des Auges, was die Hornhaut schädigen kann. Auch Hautentzündungen (Sebadenitis) und Hüftgelenksdysplasien (HD) kommen bei dieser Rasse vor.

Fazit

Der Elo Hund, eine in Deutschland gezüchtete und immer populärer werdende Rasse, punktet vor allem mit seinem freundlichen und anpassungsfähigen Charakter. Als idealer Familienhund zeigt er Toleranz gegenüber Kindern und anderen Haustieren. Die einfache Haltung und Pflegeleichtigkeit macht den Elo zu einem begehrten Begleiter für Jung und Alt. Trotz ihrer robusten Natur ist die Rasse nicht frei von gesundheitlichen Herausforderungen: Augen- und Hauterkrankungen können ebenso auftreten wie die Hüftgelenksdysplasie. Eine hochwertige Ernährung kann zu einem langen, gesunden Leben beitragen.

Foto: ©michaelgeyer/ stock adobe

Letzte Aktualisierung am 16.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell

BerufungTier.de -Tierblog
Logo