Katzentoilettenhaus selber bauen

Die Optik eurer Katzentoilette ist euch ein Dorn im Auge? Es geht hübscher. So könnt ihr ein Katzentoilettenhaus selber bauen.

Katzentoilettenhaus selber bauen

Die meisten Katzenhalter haben ihre Katzentoiletten in ihrer Wohnung stehen, ohne sich an ihrem Aussehen zu stören. Manche aber wünschen sie sich etwas weniger präsent und dafür erst auf den zweiten Blick erkennbar. Für diesen Zweck gibt es sogenannte Katzentoilettenhäuser, in die das Katzenklo verschwindet.

Die meisten dieser Verstecke für das Katzenklo sind aber etwas umständlich. Oft haben sie Klappen, die geöffnet werden müssen, um sie zu säubern. Das Katzentoilettenhaus, das Erin selbst gebaut hat, ist anders. Es lässt sich über die Katzentoilette stülpen und zur Reinigung des Katzenklos hebt ihr es einfach hoch.

Die Öffnung für eure Katzen ist recht groß, was den Vorteil hat, dass die Durchlüftung kein Problem darstellt. In vielen Katzentoilettenhäusern gibt es nur einen kleinen Eingang. In diesen staut sich die verbrauchte Luft und vor allem der Staub vom Katzenstreu. Deshalb sind bei ihnen zusätzliche und ausreichend große Luftlöcher nötig.

Aus nur fünf Brettern lässt sich dieses Katzenhaus selber bauen. Innen ist es mit Klebefolie ausgekleidet. Diese schützt das Holz, falls eure Katzen doch einmal über den Rand ihrer Katzentoilette urinieren. Lackieren hilft ebenfalls.

Die Holzkonstruktion könnt ihr von außen beliebig gestalten, wenn euch das einfache Holz nicht gefällt. Ihr könnt das Katzentoilettenhaus streichen, in eurem Wunschton lasieren, sodass die Holzmaserung noch sichtbar bleibt oder mit Klebefolie für Wände gestalten.

Für ältere Katzen macht ihr das Brett unter dem Eingang etwas niedriger, damit sie bequem hinein steigen können. Außerdem ist es für Katzen schöner, wenn sie nicht direkt in die Katzentoilette springen, sondern zwischen diesem und Eingang noch etwas Platz ist.

About Manuela

Check Also

Tierisch interessante Links – Woche 1/2017

Am Ende jeder Woche wird es ab sofort eine kleine Sammlung interessanter Links geben, auf …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.