Orientalische Kurzhaarkatze: Haltung & Pflege

Die orientalische Kurzhaarkatze wird gerne als intelligente Schönheit bezeichnet. Allein durch ihr eher markantes und wunderschönes Aussehen kann sie bei den meisten Katzenhaltern punkten. Es ist nicht selten, dass sie allein dadurch im Sturm die Herzen ihrer Interessenten erobert. Mit dieser Rassekatze tritt garantiert keine Langeweile im Alltag auf. Durch ihren quirligen Charakter benötigt die orientalische Kurzhaarkatze zwar viel Aufmerksamkeit, ist jedoch nie gerne allein. Wer sich für diese Katzenrasse entscheidet, sollte sich immer vor Augen halten, dass sie nicht nur viel Aufmerksamkeit benötigt, sondern auch viel Zuneigung und Liebe.

Orientalische Kurzhaarkatze: Steckbrief

Rasse:                                                                 orientalisch Kurzhaar

Herkunft:                                                           England

Größe:                                                                mittelgroße Rasse; bis zu 38 cm Schulterhöhe

Gewicht:                                                            zwischen 3 kg und 5 kg; je nach Geschlecht

Lebenserwartung:                                         zwischen 15 Jahren und 20 Jahren

Fell/Fellfarbe:                                                  mehrfarbig gezüchtet

Fellpflege:                                                         keine Besonderheiten

Charakter:                                                         stark menschenbezogen, verspielt und intelligent

Besonderheiten:                                            sehr intelligent und familienfreundlich; für Allergiker geeignet

Der Charakter der orientalischen Kurzhaarkatze

Die orientalische Kurzhaarkatze gehört mit zu den besonders geselligen Hauskatzen, die rasch eine besonders starke Bindung zu ihren Haltern aufbaut. Allerdings nicht zu allen im Haushalt lebenden Personen, sondern stets zu einer Person. Diese Katzenrasse sucht sich ihren Menschen gerne aus und baut zu ihr eine Bindung auf. Das bedeutet nicht, dass sie sich nicht mit den anderen Menschen beschäftigt. Vielmehr hat die orientalisch Kurzhaar mit ihrer Bezugsperson den meisten Kontakt im Alltag.

Tipp für Schnell-Leser: Unseren Erfahrungen nach ist das Katzenfutter von Anifit das beste auf dem Markt erhältliche Futter. Es überzeugt durch bis zu 100 % Fleischanteil, rein natürlichen Inhaltsstoffen und einem akzeptablen Preis-Leistungsverhältnis. Mit dem Code „Berufungtier“ schenken wir Dir 10 % auf die erste Bestellung.  >> Jetzt Anifit Katzenfutter bestellen (Code: Berufungtier)

Wer sich für diese Katzenrasse entscheidet, kann sicher gehen, dass der Alltag mit ihr niemals langweilig wird. Die orientalisch Kurzhaar gehört schließlich zu den verspielten Katzenrassen, die am liebsten den ganzen Tag spielen und toben würde. Auch wenn die Verspieltheit mit zu ihren Charaktereigenschaften gehören, schmust diese Rassekatze gerne. Sie lässt sich gerne von ihren Menschen streicheln, aber auch rundum verwöhnen. Sollte sie sich einmal nicht wohlfühlen oder nicht in Stimmung sein, teilt die orientalische Kurzhaarkatze das mit ihrer eher hellen Stimme mit.

Nicht zu vergessen ist, dass es sich bei dieser Katzenrasse um sehr intelligente Stubentiger handelt. Es ist gut möglich, dass sie es schafft, Türen oder Fenster von allein zu öffnen. Auch Schubladen sind, für die orientalisch Kurzhaar garantiert, kein Hindernis. Damit der Stubentiger nicht auf diesen Gedanken kommt, ist es wichtig, für ausreichend Beschäftigungsmöglichkeiten im Alltag zu sorgen.

Bestseller Nr. 1
Interaktives Katzenspielzeug Spielzeug mit Federn, Teaser mit 2 Skalierbar Stangen 10... *
  • 【Interaktiv und Trainieren】 Diese interaktives katzenspielzeug hat glocken, können sie die aufmerksamkeit der...
  • 【Mehrere Teaser】 Dieses katzenspielzeug set besteht aus 2 stangen und 10 bunten ersatz feder nachfüllern mit...
  • 【Hohe Qualität und Sicherheit】 Dieses skalierbar stange katzen teaser spielzeug besteht aus umweltfreundlichen...

Haltung und Pflege der orientalischen Kurzhaarkatze

In der Haltung und Pflege gibt es für den Katzenhalter der orientalischen Kurzhaarkatze einiges zu beachten. Wichtig ist, dass diese Katzenrasse ausreichend Wärme braucht. Es handelt sich hierbei um eine reine Wohnungskatze und keinen Freigänger, der täglichen Zugang zu einem katzensicheren Balkon oder auch Garten benötigt. Grundsätzlich schläft diese Rassekatze gerne an einem warmen und gemütlichen Ort. Ein kleines Katzenbettchen mit einer gemütlichen Decke oder aber auch der Schoß des geliebten Menschen ist für diese Katzenrasse mehr als ausreichend.

Katzenhalter sollten auch bedenken, dass diese Rasse ihren liebsten Menschen gerne auf Schritt und Tritt folgt. Überall, wo ihre Bezugsperson ist, ist die Katze auch. Wem das nicht stört, macht mit dieser Katzenrasse garantiert nichts falsch. Die orientalische Kurzhaarkatze braucht die Nähe ihres Menschen und ist besonders anhänglich. Außerdem fordert sie täglich viel Zuwendung und braucht diese auch.
Neben diesen Charaktereigenschaften braucht die Rasse ausreichend Beschäftigung. Sie klettert gerne, tobt viel und beschäftigt sich gerne mit einer großen Auswahl Spielzeug. Obendrein mag sie es nicht allein zu sei. Wer ihr ein besonderes Abenteuer bieten möchte, hat die Möglichkeit, die orientalisch Kurzhaar an einer Katzenleine draußen auszuführen. Wichtig ist, für ausreichend Sicherung zu sorgen und den Freigang kontrolliert zu ermöglichen.#

Unser Exklusiv-Tipp für Katzenliebhaber: Ihr wollt Euren Stubentiger optimal ernähren? Wir haben sehr gute Erfahrungen mit dem Katzenfutter von Anifit gemacht. Ja, nach unserer Meinung ist es momentan das beste Katzenfutter auf dem Markt – mit bis zu 100% Fleischanteil, rein natürlichen Inhaltsstoffen und einem akzeptablen Preis-Leistungsverhältnis. Mit dem Code „Berufungtier“ schenken wir Dir 10 % auf die erste Bestellung.  >> Jetzt Anifit Katzenfutter bestellen (Code: Berufungtier)

In Hinblick auf die Pflege einer orientalisch Kurzhaar ist nicht viel zu beachten. Es handelt sich um eine Katzenrasse, die nicht besonders pflegebedürftig ist. Es reicht völlig aus, einmal die Woche Fellpflege zu betreiben. Dies ist nötig, damit das Fell der orientalisch Kurzhaar weiterhin schön und seidig bleibt. Grundsätzlich handelt es sich um eine robuste Rassekatze, die jedoch stark empfindlich auf Kälte reagiert. Die orientalisch Kurzhaar ist eng verwandt mit der Siamkatze. Rassespezifische Krankheiten sind bei dieser jedoch nicht bekannt.

Trotz alledem ist es wichtig, die regelmäßigen Tierarztbesuche aufzunehmen und alle Untersuchungen durchzuführen, die zur Vorbeugung bestimmter Krankheiten helfen. Dazu gehören auch die regelmäßigen Schutzimpfungen. Ein jährlicher Gesundheitscheck ist daher mehr als empfehlenswert.

Fazit: Orientalisch Kurzhaar als elegante Hauskatze für Allergiker

Allergiker werden sich über diese Katzenrasse garantiert freuen. Schließlich ist die orientalische Kurzhaarkatze für diese ideal geeignet. In der Regel treten bei Katzenhaarallergikern wenig bis kaum Symptome auf. Man muss jedoch dazu sagen, dass sie aufgrund ihres schlanken Körpers rein optisch gesehen nicht jedem Katzenhalter zusagen. Auch Menschen, die einen ruhigen Stubentiger wünschen und im Alltag viel Ruhe suchen, sollten sich nicht für diese Katzenrasse entscheidet. Damit sie ein glückliches und artgerechtes Leben führen kann, braucht die orientalisch Kurzhaar viel Liebe und Zuwendung von ihrem Menschen und vor allem viele unterschiedliche Beschäftigungsmöglichkeiten. Ein passender Kratzbaum, Spielzeug und Klettermöglichkeiten sollten im Haus vorhanden sein.

Bild: ©Andrea/ stock.adobe.com

Letzte Aktualisierung am 12.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell

BerufungTier.de -Tierblog
Logo
Shopping cart