Dürfen Hamster Salat essen?

Dürfen Hamster Salat essen?

Es ist nicht immer leicht, das richtige Obst oder Gemüse für den Hamster zu finden. In der freien Natur ernähren sich die Nager hauptsächlich von Insekten und anderen Leckereien. Hält man einen Hamster, egal welcher Rasse zu Hause, muss man sich natürlich Gedanken, um eine artgerechte und gesunde Ernährung des Nagers machen. Neben dem täglichen Trockenfutter dürfen auch verschiedene Obst- und Gemüsesorten auf dem Speiseplan stehen. Viele Halter fragen sich daher: Dürfen Hamster Salat essen? Genau auf diese Frage möchten wir in unserem Artikel genauer eingehen und darüber informieren, worauf man bei der Fütterung von Salat noch achten sollte.

Dürfen Hamster Salat essen?

Diese Frage können wir vorab schonmal mit einem klaren Ja beantworten. Hamster dürfen Salat essen, ohne dass es zu gesundheitlichen Problemen kommt. Im Salat selbst sind sogar viele wichtige und gesunde Nährstoffe enthalten, die auch für einen Hamster vorteilhaft sind. Besonders die darin enthaltenen Vitamine, sekundäre Pflanzenstoffe und die vielen Mineralien helfen bei der Gesunderhaltung des Nagers und geben ihm alle Nährstoffe, die er braucht. Wie bei anderen Obst- und Gemüsesorten eignen sich auch hierfür am besten Bio-Salate, die frei von Dünger und Pflanzenschutzmittel sind.

Wer seinem Nager daher eine ausgewogene und gesunde Ernährung bieten möchte, kann hin und wieder Salat füttern. Trinkt der Hamster beispielsweise zu wenig, sind neben der klassischen Salatgurke, auch Salate sehr gut geeignet, um den Flüssigkeitshaushalt zu steigern. Schließlich enthalten auch Salate sehr viel Wasser.

Was ist beim Füttern mit Salat zu beachten?

Bevor man seinen Nager mit Salat füttert, ist auch hierbei einiges zu beachten. Schließlich sollte man unbedingt auf die korrekte Menge achten und darauf, wie häufig man frischen Blattsalat an seinen Hamster verfüttern möchte. Bekommen Hamster beispielsweise zu viel Salat, kann es schnell zu Problemen mit den Nieren kommen. Es ist daher wichtig, unbedingt auf die korrekte Menge zu achten.

Am besten orientiert man sich an der Größe des Hamsters. Ein kleiner Zwerghamster sollte natürlich weniger Salat fressen, als größere Hamsterrassen. Außerdem sollte man Salat nicht mehr als dreimal die Woche verfüttern. Ein kleines Stück reicht hierbei schon aus, um dem Nager alle wichtigen Nährstoffe anzubieten. Die Fütterung in Maßen ist völlig unbedenklich und wird in der Regel sehr gut vertragen. Sollte der Nager trotz alledem Durchfall oder breiigen Kot bekommen, ist es sinnvoll, auf die erneute Fütterung von Salat zu verzichten.

Doch dürfen alle Hamsterrassen eigentlich Salat fressen? Auch diese Frage ist mit einem klaren Ja zu beantworten. Bei der Fütterung von Salat kommt es schließlich weniger auf die Hamsterrasse an, sondern auf die Menge, die verfüttert wird. Ein kleiner Richtwert ist folgender: Das Salatblatt sollte nicht größer als der Kopf des Hamsters sein.

AngebotBestseller Nr. 1
JR Farm, Gemüse-Knabberstangen *
  • Ergänzungsfuttermittel für alle Nager und Zwergkaninchen.
Bestseller Nr. 2
JR FARM Gemüse-Ecken 100 g *
  • Ergänzungsfuttermittel für alle Nager und Zwergkaninchen.
Bestseller Nr. 3
Vitakraft Nagersnack Meerschweinchen Kräcker Trio Citrus,Gemüse,Honig, 1x 3St *
  • Purer Geschmack und langer Knabberspaß: Knabberstangen in 3 verschiedenen Sorten - Zur artgerechten Beschäftigung...
  • Nahrhaft und leicht bekömmlich: Körnermischung mit Vitaminen, Zuckerfreie Rezeptur, 3-fach gebacken,...
  • Zusammensetzung: Honig & Dinkel: Getreide, Pflanzliche Nebenerzeugnisse, Mineralstoffe, Saaten, Honi Gemüse & Rote...
Bestseller Nr. 4
Tima Multinagerpack *
  • gesunder Knabbersnack für alle Nager und Kleintiere
  • bestehend aus 11 unterschiedlichen Premium Produkten
  • zum Spielen, Knabbern und Belohnen
AngebotBestseller Nr. 5
Dehner Best Nature Nagersnack, Haselnusszweige, 10 x 25 g (250 g) *
  • 100% Haselnusszweige zum Knabbern
  • Für Zwergkaninchen und alle Nagetiere
  • Natürliche Nahrungsergänzung, die zudem den wichtigen Zahnabrieb fördert

Welche Salatsorten sind für Hamster geeignet?

Es gibt verschiedene Salatsorten auf dem Markt, die für einen Nager völlig unbedenklich verfüttert werden können. Man sollte jedoch darauf achten, dass auch die richtige Sorte dabei ist. Betrachtet man sich beispielsweise die Nährwerte eines klassischen Eisbergsalates wird schnell deutlich, dass dieser zwar sehr viel Wasser enthält, aber kaum weitere Nährstoffe, die für den Hamster wichtig sind. Nager, die daher wenig trinken und deutlich mehr Wasser zu sich nehmen sollten, sind mit einem Eisbergsalat gut bedient.

Neben dem klassischen Eisbergsalat gibt es aber auch noch viele weitere Salatsorten, die ein Hamster ohne jegliche Bedenken in kleinen Mengen zu sich nehmen darf. Darunter fällt beispielsweise der Römersalat, der Feldsalat oder aber auch roter Blattsalat. Sogar frischer Blattspinat darf hin und wieder mit auf dem Speiseplan stehen. Besonders wichtig ist, dass die Salatsorten aus Bio-Qualität stammen, um Komplikationen aufgrund von Düngern oder ähnlichem zu vermeiden. Selbst wenn man den Salat gründlich abwäscht, kann es immer noch passieren, dass Rückstände an den einzelnen Blättern bestehen bleiben. Um auf Nummer sicher zu gehen, eignet sich Salat in Bio-Qualität am besten.

Das Fazit: Der richtige Salat in Maßen ist gesund für einen Hamster

Hamsterhalter möchten ihrem Nager natürlich etwas Gutes tun und achten besonders in der Haustierhaltung auf eine gesunde, ausgewogene und zugleich auch abwechslungsreiche Ernährung. Es ist daher nicht selten, dass auch Salat oder andere Obst- und Gemüsesorten an den Nager verfüttert werden. Besonders die verschiedenen Salatsorten, die wir in diesem Artikel benannt haben, sind für den Nager völlig unbedenklich, solange man ihn in Maßen verfüttert. Die korrekte Menge an Salat hängt immer von der Größe des Nagers ab. Als Richtwert kann man die Größe des Kopfes nehmen. Das Salatblatt sollte am besten nicht größer als der Kopf des Nagers sein. Bis zu dreimal die Woche darf man seinem Nager Salat verfüttern. Sollte man allerdings bemerken, dass er Durchfall bekommt und eine Unverträglichkeit gegenüber des Salates hat, ist auf eine weitere Fütterung unbedingt zu verzichten. In dem Fall ist es sinnvoller auf ein anderes Gemüse zurückzugreifen, welches genauso viele wichtige Vitamine und Nährstoffe enthält, wie der Salat.

Bild von Attila Bódis auf Pixabay

Letzte Aktualisierung am 25.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell

BerufungTier.de -Tierblog
Logo
Shopping cart