Der Yorkshire Terrier – Kleiner Wirbelwind mit großem Herz

Der Yorkshire Terrier ist eine der beliebtesten Hunderassen weltweit. Mit ihrem freundlichen und liebevollen Charakter sowie ihrem kompakten Körperbau sind sie eine hervorragende Wahl für Familien und Einzelpersonen. In diesem Ratgeber werden wir uns ausführlich mit den Eigenschaften und Bedürfnissen dieser Rasse auseinandersetzen, um angehenden Hundebesitzern eine umfassende Entscheidungshilfe zu bieten.

Steckbrief

  • Größe: 15 – 23 cm
  • Gewicht: 1,5 – 3,2 kg
  • Lebenserwartung: 12 – 15 Jahre
  • Fell: lang, seidig und glänzend, meist in Blau und Gold oder Schwarz und Gold
  • Ursprung: England

Aussehen

Der Yorkshire Terrier ist eine kleine Hunderasse mit elegantem und kompaktem Körperbau. Seine Bewegungen sind geschmeidig und schnell. Der Kopf des Yorkshire Terriers ist klein und leicht abgerundet. Die Augen sind groß und lebhaft und haben einen intelligenten Ausdruck. Die Ohren sind klein, dreieckig und stehen aufrecht. Der Fang gestaltet sich  kurz und verjüngt sich zur Nase hin. Die Nase ist schwarz und gut entwickelt.

Der Yorkshire Terriers verfügt über ein langes, seidiges und glänzendes Fell und kann in verschiedenen Farbkombinationen auftreten. Eine typische Farbkombination ist Blau und Gold, die aus einer blauen Oberseite und einer goldenen Unterseite besteht. Eine andere Farbkombination ist Schwarz und Gold, hier mit einer schwarzen Oberseite und einer goldenen Unterseite. Die Fellfarben können variieren, die meisten Yorkshire Terrier haben jedoch ein zweifarbigen Fell.

Tipp für Schnell-Leser, die sich auch über gutes Hundefutter Gedanken machen: Unseren Erfahrungen nach ist das Hundefutter von Anifit das beste auf dem Markt erhältliche Futter. Es überzeugt durch bis zu 100 % Fleischanteil, rein natürlichen Inhaltsstoffen und einem akzeptablen Preis-Leistungsverhältnis. Mit dem Code „Berufungtier“ schenken wir Dir 10 % auf die erste Bestellung. >> Jetzt Anifit Hundefutter bestellen (Code: Berufungtier)

Die Beine des Yorkshire Terriers sind gerade und dünn und enden in kleinen, runden Pfoten mit schwarzen Krallen. Der Schwanz ist hoch angesetzt und wird aufrecht getragen. Das gesamte Aussehen des Yorkshire Terriers erscheint elegant und selbstbewusst.

Charakter

Der Yorkshire Terrier ist bekannt für seinen temperamentvollen und lebhaften Charakter. Diese Rasse ist voller Energie und es fällt einem Yorkie schwer, stillzusitzen und zu entspannen. Yorkshire Terrier sind sehr neugierig und lieben es, stets neue Dinge zu erkunden und zu entdecken. Sie haben eine ausgeprägte Persönlichkeit und sind sehr selbstbewusst.

Obwohl der Yorkshire Terrier klein ist, ist er sehr mutig und scheut sich nicht davor, größeren Hunden selbstbewusst gegenüberzutreten. Der Hund ist sehr intelligent und hat einen starken Willen. Es kann schwierig sein, ihn zu trainieren, doch mit Geduld und Konsequenz kann man ihm einige Tricks beibringen.

Yorkshire Terrier sind aber auch sehr anhänglich und liebevoll zu ihren Besitzern. Sie lieben es, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen und genießen es, gestreichelt und gekuschelt zu werden. Sie treten mitunter sehr beschützend auf und werden ihre Familie und ihr Zuhause auf das Schärfste verteidigen, wenn sie das Gefühl haben, dass dies notwendig ist.

Da der Yorkshire Terrier so aktiv und energiegeladen ist, braucht er viel Bewegung und Aufmerksamkeit. Er muss regelmäßig ausgeführt werden und braucht zudem viel geistige Stimulation. Ein unzureichend ausgelasteter Yorkshire Terrier kann destruktives Verhalten entwickeln und sich langweilen.

Bestseller Nr. 1
FEimaX Katzengeschirr Hundegeschirr mit Leine Ausbruchsicher Weich Mesh... *
  • 🐕Einfache Kontrolle - Unser Hundegeschirr hat einen Traktionshaken aus Aluminium auf der Rückseite. Sie können...
  • 🐕Reflektierend und sicher - Das reflektierende Design des Hundegeschirrgurts macht es in dunkler Nacht und bei...
  • 🐕Soft & Comfortable - Das Hundegeschirr besteht aus Mesh-Material, das vordere Material ist atmungsaktiv und...
Bestseller Nr. 2
Joytale Hundegeschirr, Reflektierend Weich Gepolstert Hunde Geschirr, Air-Mesh... *
  • ACHTUNG - Stellen Sie sicher, dass Sie die breiteste stelle brustumfang und halsumfang messen, bevor Sie die...
  • Sicherheit und Komfort - Das westenartige design verteilt den belastungsbereich von brust und schultern...
  • Leicht an und Auszuziehen - Das Anziehen geht leicht, einfach die Vorderfüßchen in die Löcher, dann die...

Haltung des Yorkshire Terriers

Als kleiner Hund benötigt der Yorkshire Terrier nicht viel Platz und kann gut in einer Wohnung gehalten werden. Allerdings braucht er viel Bewegung und sollte täglich spazieren gehen oder spielen. Aufgrund ihrer Größe sind Yorkies recht anfällig für Kälte und sollten bei kaltem Wetter mit einem Mantel oder Pullover geschützt werden.

Gibt es rassetypische Krankheiten?

Wie bei jeder Hunderasse gibt es auch beim Yorkshire Terrier bestimmte gesundheitliche Probleme, auf die man achten sollte. Nachfolgend einige der häufigsten Krankheiten, die bei dieser Rasse auftreten können:

Patellaluxation

Eine Erkrankung, bei der die Kniescheibe des Hundes aus ihrer normalen Position rutscht. Dies kann zu Lahmheit führen und in schweren Fällen operiert werden.

Lebershunt / Portosystemische Shunts

Eine Fehlbildung der Leber, die dazu führt, dass das Blut nicht richtig durch die Leber fließt. Dies kann zu einer Leberzirrhose und anderen ernsthaften Problemen führen.

Zahnprobleme

Yorkshire Terrier haben oft Probleme mit dem Zahnfleisch und den Zähnen, wie z. B. Zahnsteinbildung, Karies und Zahnfleischerkrankungen.

Trachealkollaps

Eine Erkrankung, bei der die Knorpelringe in der Luftröhre des Hundes weich werden und nach innen kollabieren. Dies kann zu Husten, Atemnot und anderen Problemen führen.

Hypoglykämie

Bei dieser Erkrankung ist der Blutzuckerspiegel des Hundes zu niedrig. Dies kann zu Schwäche, Krampfanfällen und anderen schwerwiegenden Problemen führen.

Welches Futter ist am besten geeignet?

Die Ernährung Ihres Yorkshire Terriers spielt eine wichtige Rolle bei seiner Gesundheit und Wohlbefinden. Hier sind einige Tipps, die Sie bei der Wahl der richtigen Ernährung für Ihren Hund beachten sollten:

  • Welpen benötigen mehr Proteine und Kalorien als erwachsene Hunde. Hunde im Seniorenalter haben oft spezielle Ernährungsbedürfnisse, z. B. brauchen sie weniger Kalorien und können Probleme mit der Verdauung haben.
  • Yorkshire Terrier sind kleine Hunde, die viel Energie haben und gerne spielen. Wenn der Hund sehr aktiv ist, benötigt er eine Ernährung mit höherem Proteingehalt und mehr Kalorien.
  • Die Größe des Futters ist wichtig, damit der Yorkshire Terrier es leicht schlucken und verdauen kann. Achten Sie darauf, Futter zu wählen, das speziell für kleine Hunde entwickelt wurde.
  • Wenn der Hund gesundheitliche Probleme hat, kann seine Ernährung angepasst werden, um seine Symptome zu lindern oder zu verhindern. Zum Beispiel kann ein Hund mit einer empfindlichen Verdauung eine spezielle Diät benötigen.
  • Wählen Sie ein hochwertiges Futter, das aus natürlichen Zutaten besteht und keine künstlichen Farbstoffe, Aromen oder Konservierungsmittel enthält.

In der Regel ist eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung am besten für Yorkshire Terrier geeignet. Achten Sie darauf, ihm eine ausreichende Menge an Proteinen, Kohlenhydraten, Fetten und Vitaminen zu geben. Wenn Sie unsicher sind, welche Art von Futter am besten für Ihren Yorkie geeignet ist, sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, der Ihnen Empfehlungen geben kann, die auf den speziellen Bedürfnissen Ihres Hundes basieren.

Unser Exklusiv-Tipp für Hundeliebhaber: Ihr wollt Euren besten Freund optimal ernähren? Wir haben sehr gute Erfahrungen mit dem Hundefutter von Anifit gemacht. Ja, nach unserer Meinung ist es momentan das beste Hundefutter auf dem Markt – mit bis zu 100% Fleischanteil, rein natürlichen Inhaltsstoffen und einem akzeptablen Preis-Leistungsverhältnis. Mit dem Code „Berufungtier“ schenken wir Dir 10 % auf die erste Bestellung. >> Jetzt Anifit Hundefutter bestellen (Code: Berufungtier)

Was kostet ein Yorkshire Terrier?

Die Kosten für einen Yorkshire Terrier variieren je nach Züchter und Standort. In der Regel können Sie jedoch mit 800 bis 1.500 Euro rechnen. Ein seriöser Züchter wird den Hund stets mit allen notwendigen Impfungen und einem Gesundheitszertifikat übergeben.

Fazit

Der Yorkshire Terrier ist ein liebevoller und intelligenter Hund, der gut in einer Wohnung gehalten werden kann. Die Rasse benötigt viel Aufmerksamkeit und Bewegung und kann anfällig für bestimmte Krankheiten sein. Es ist wichtig, einen seriösen Züchter zu finden und den Hund regelmäßig von einem Tierarzt untersuchen zu lassen. Mit der richtigen Pflege und Ernährung kann ein Yorkshire Terrier ein langes und glückliches Leben führen und eine wunderbare Ergänzung für jede Familie sein.

Bild: © byrdyak / stock.adobe.com

Letzte Aktualisierung am 28.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell

BerufungTier.de -Tierblog
Logo
Shopping cart